Robel Fsiha, vom Flüchtling zum Europameister und wegen Dopings bestraft zu werden

Er war einer der vielversprechendsten Athleten der europäischen Szene

Der Schwede Robert fsiha  Er hätte im November 2019 positiv getestet, einen Monat bevor er Gold bei der Cross-Country-Europameisterschaft gewann

Mit nur 16 Jahren beantragte der Eritreer nach der Flucht aus seinem Heimatland Asyl aus dem Land Schweden, um die Staatsangehörigkeit zu erlangen und damit seit 2018 für dieses Land konkurrieren zu können.

Er war einer der vielversprechendsten Athleten in Europa

Robel hatte bereits in jungen Jahren gezeigt, dass er großes Potenzial hatte, da er mit nur 22 Jahren beim Halbmarathon in Barcelona nur 1:01:19 war.

Neben dem Asphalt nahm er an Cross-Country-Tests teil, bei denen er sein großes Potenzial unter Beweis stellte. 2018 wurde er bester Europäer und im November 2019 zum Europameister der Spezialität in Lissabon ernannt

Positiver Tag vor der Eruopa Meisterschaft

Jetzt wurde seine Karriere von der positiv, dass es in einer Dopingkontrolle gegeben hat, vom schwedischen Verband selbst herausgegeben.

Seit dem 6. Februar, dem Datum der Übermittlung des Positivs, wurde es vorläufig ausgesetzt.

Ein Labor in Lausanne analysierte die Probe und fand alsverbotene Verwendung, die nicht bekannt gegeben wurdea. Alles geschah vor seinem kontinentalen Gold, von dem es enteignet werden konnte und an die türkische Aras Kaya übergehen würde.

Fsiha, 23, Sie haben jetzt bis zum 14. Februar Zeit, um die Analyse von Probe B anzufordern  und bis 21 zu appellieren.

Schwedischen Medien zufolge der Doping-Test wurde im vergangenen November durchgeführt, es würde also die Goldmedaille, die er bei der Lissabon-Europameisterschaft gewann, in vollem Umfang beeinflussen.

Tatsächlich hat die schwedische Föderation eine Pressekonferenz angeboten, in der die Maßnahmen angekündigt wurden: "Das Ergebnis der Analyse bedeutet, dass Robel Fsiha bis auf weiteres sanktioniert wurde und noch untersucht wird."

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz