Kibiwott Kandies Weltrekord für den Valencia-Halbmarathon wurde bestätigt

Die höchste Leichtathletik der Welt hat die Gültigkeit der Marke bestätigt

Welt Leichtathletik hat den Weltrekord ratifiziert Kibiwott Kandie im vergangenen Dezember in Valencia erreicht und damit den neuen Weltrekord für den Halbmarathon spektakulär aufgestellt 57: 32.

Der höchste Körper in der Leichtathletik der Welt hat die Gültigkeit der Marke bestätigt des kenianischen Läufers in der Elite Edition nach dem einschlägigen erneuten Testen der Rennstrecke und dem Negativ in den Anti-Doping-Kontrollen, die der Läufer bestanden hat, sowie der Überprüfung der Einhaltung aller technischen Aspekte der Aufzeichnung, einschließlich der Gültigkeit von die Schuhe.

Kandie stellte auf einer historischen Reise mit einen neuen Weltrekord auf vier Läufer unter dem vorherigen Rekord von 21.097,5 Metern, im Besitz von Geoffrey Kamworor seit dem 15. September 2019, erreicht in der Copenhagen Half, einem Mitglied der SuperHalfs wie dem Valencia Half Marathon.

Vier Läufer vor dem Weltrekord

Kandie brach den Weltrekord in 29 Sekunden, wobei Kiplimo (57:37), Rhonex Kipruto (57:49) und Alexander Mutiso (57:59) an einem historischen Tag für Leichtathletik in Valencia unter 58 Minuten fielen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben