Was kann in Phase 2 getan werden? Wie wirkt es sich auf uns Sportler aus?

Wir überprüfen die für diese Phase festgelegten Maßnahmen.

Mit dem in Spanien durchgeführten Deeskalationsplan werden die verschiedenen Maßnahmen, die während des Alarmzustands verhängt wurden, schrittweise aufgehoben.

Die Gebiete, die am kommenden 2. Juni in Phase 8 übergehen, werden die gesamte Gemeinschaft von Madrid sein, zusammen mit Castilla y León, Lleida und Barcelona, ​​die sich derzeit in Phase 1 befinden.

 Darüber hinaus alle Andalusien  wird zu Phase 3 übergehen, einschließlich  Malaga  y Granada, der erst seit einer Woche in Phase 2 war.

Der Rest des Landes wird sich ebenfalls in der dritten Phase befinden (wenn wir nicht 0 zählen). Dies wurde diesen Freitag vom Minister bestätigt GesundheitSalvador Illa.

Wir überprüfen die für diese Phase festgelegten Maßnahmen. Sie können unter dem folgenden Link überprüfen der offizielle Führer des Ministeriums 

Dies sind die wichtigsten Mobilitätsmaßnahmen

  • Sie können durch die Provinz zirkulieren, Insel oder Gebietsreferenzeinheit unter Beachtung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und des Mindestsicherheitsabstands in Gruppen von maximal 15 Personen (diese Grenze gilt nicht zwischen Mitbewohnern)
  • Die Menschen bis zu 70 Jahren sie können machen nicht professionelle körperliche Aktivität in jedem Zeitfenster außer zwischen 10:00 und 12:00 Uhr und zwischen 19:00 und 20:00 Uhr.
  • Während dieser Soziale Kontakte mit nicht zusammenlebenden Dritten müssen die Sicherheitsmaßnahmen respektieren und von den Gesundheitsbehörden festgelegte Hygiene: Mindestsicherheitsabstand von zwei Metern, alternative physikalische Schutzmaßnahmen, falls nicht möglich, Händehygiene und Atemetikett.
  • Sie können gemacht werden Aktiv- und Naturtourismusaktivitäten in Gruppen von bis zu 20 PersonenDiese Aktivitäten sollten vorzugsweise nach Vereinbarung arrangiert werden

Sportliche Aktivitäten

  • Athletentraining Sie werden immer unter strikter Einhaltung der von den Gesundheitsbehörden festgelegten Präventions- und Hygienemaßnahmen entwickelt.
  • Sportler Sie dürfen kein Material für den individuellen Gebrauch freigeben.
  • Athleten in teilnehmenden Vereinen integriert in nicht professionelle Ligen sie können machen Grundausbildung, individuell, in den Ausbildungszentren der Clubs oder in anderen öffentlich zugänglichen Einrichtungen.
  • Die Lizenz ausgestellt vom Sportverband dient als Akkreditierung für den Sportler.
  • die professionelle Sportvereine o Sportgesellschaften können Schulungen mit insgesamt 22 Charakteren durchführen auf die vorherige Phase des Wettbewerbs gerichtetn, einschließlich gemeinsamer Aktionen in Gruppen von mehreren Athleten bis zu a maximal 14 Personen.
  • Die Trainingsaufgaben in professionellen Ligen werden weiterentwickeltWann immer möglich abwechselndVermeidung von mehr als 50% der Kapazität der Einrichtung für Sportler.
  • Die Technische Arbeitstreffen können mit maximal 15 Teilnehmern abgehalten werden. einschließlich des Technikers und Aufrechterhaltung der festgelegten Sicherheitsmaßnahmen.
  •  die cDer Wettbewerb wird ohne Publikum und hinter verschlossenen Türen fortgesetzt.
  •  Die Medien dürfen an der Ausstrahlung des Wettbewerbs teilnehmen
  •  Der Higher Sports Council wird vor Beginn des Wettbewerbs die Anzahl der Personen bestimmen, die Zugang zu den Stadien und Pavillons haben.

ABrechen von überdachten Anlagen

  •  Sie können zugreifen auf: cWer Sport treiben willHochleistungssportler, Profis, Verbände, Schiedsrichter oder Richter und föderatives technisches Personal.
  •  Sportliche Aktivitäten erfordern Vereinbaren Sie einen Termin mit der Verwaltungseinheit. Zu diesem Zweck werden Zeitschichten organisiert, außerhalb derer Sie nicht in der Einrichtung bleiben können.
  •  Das 30% Kapazitätsgrenze für den sportlichen Einsatz in jeder Einrichtung, sowohl in Bezug auf den Zugang als auch während des Trainings.

 Eröffnung von Sportbecken

  •  Mai offene Innen- oder Außenpools für sportliche Aktivitäten durchführen.
  •  sie haben bevorzugter Zugang für Sportlers durch die entsprechende Lizenz in die integriert Föderation Sportarten, deren Modalitäten und Sportspezialitäten in Gewässern entwickelt werden; natación, Lebensrettend, Triathlon, moderne Hosen und Unterwasseraktivitäten.
  •  Es ist erforderlich Vereinbaren Sie einen Termin mit der verwaltenden Einheit der Installation. Zu diesem Zweck werden Zeitschichten organisiert, außerhalb derer Sie nicht in der Einrichtung bleiben können.
  •  Das l wird respektiert30% Kapazitätsgrenze in jedem Pool, sowohl in Bezug auf den Zugang als auch während des Trainings selbst, außer wenn der Pool durch Trainingsbahnen unterteilt ist, eine Situation, in der nur ein Athlet pro Straße trainieren darf.
  •  Sie erlaubte die Nutzung von Umkleidekabinen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen