Großes Poster der Profis im halben Triathlon Pamplona Iruña

Eneko Llanos und Gustavo Rodríguez leiten das Plakat der Profis

Am kommenden Samstag, den 15. Mai, ab 13:30 Uhr, findet die Ausgabe 2021 des Halber Triathlon Pamplona Iruña nach einem durch die Pandemie im Jahr 2020 erzwungenen Stillstand.

Die Rückkehr dieses legendären Triathlons in den nationalen Kalender war dank der Zusammenarbeit und des Einsatzes der Organisation, der Institutionen, der Sponsoren und des spanischen Triathlonverbandes möglich.

Es wird die erste Station des spanischen Pokals für Mittel- und Langstrecken sein.

Mit anspruchsvollen Hygienemaßnahmen und einem COVID-19-Protokoll können Triathleten diese Veranstaltung genießen, die außerdem die erste Station des spanischen Pokals für Mittel- und Langstrecken-Triathlon ist.

Tolles Poster von Profis.

Die Ernennung wollte nicht auf regelmäßige Elite-Triathleten des Wettbewerbs wie den aktuellen Sieger und die Institution des internationalen Triathlons verzichten Eneko Llanos, Gustavo Rodríguez der den Rekord für "txapelas" in Iruña sowie den galizischen Meister hält Aida Valiño .

Sie werden es auch sein Cesc Godoy  der aktuelle spanische Meister der Mitteldistanz, Laura Gómez, und ein weiterer der Gewinner in Pamplona wie es ist Sara Loehr, der in seiner Vorbereitung auf die Paralympischen Spiele in Tokio, an denen er als Leitfaden von Susana Rodríguez teilnehmen wird, einen Zwischenstopp einlegen wird.

Es wird möglich sein, live zu verfolgen

Mit diesem Poster und 700 Triathleten aus ganz Spanien ist die Show garantiert.

Eine halbe Stunde später, um 13:30 Uhr, starten die Triathleten am Alloz-Stausee am Fuße des Camping Aritzaleku, der 1900 Meter schwimmen wird, bevor er 75 Kilometer in die Hauptstadt Navarras fährt.

Dort werden sie zu Fuß durch die historischen Straßen der Stadt rennen, um unter der Hitze der Navarresen die Ziellinie zu überqueren und die Ziellinie zu überqueren, die sie als Finisher des Halbtrathons Pamplona Iruña 2021 auszeichnet.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben