• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Der Abschied eines Champions: Pablo Dapena zieht sich vom Profi-Triathlon zurück

Pablo Dapena, eine der symbolträchtigsten Figuren des spanischen Triathlons, hat in diesem Jahr seinen Rücktritt vom Profisport angekündigt. Allerdings wird er noch an zwei weiteren Veranstaltungen teilnehmen, der Challenge Mallorca Peguera und dem Ibiza Trialtón

Dieser Galizier hat in der Welt des Triathlons unauslöschliche Spuren hinterlassen, nicht nur in Spanien, sondern auch international. 

Pablo Dapena González Er hat zwei Medaillen bei den Langstrecken-Triathlon-Weltmeisterschaften gewonnen, Gold im Jahr 2018 und Silber im Jahr 2019, sowie eine Silbermedaille bei den Langstrecken-Triathlon-Europameisterschaften 2018.  

Darüber hinaus gewann er 70.3 und 2019 zwei Bronzemedaillen bei der Ironman 2022-Europameisterschaft. 

Jahr Wettbewerb Medaille Abstand
2018 Langdistanz-Triathlon-Weltmeisterschaft Gold Lange Distanz
2019 Langdistanz-Triathlon-Weltmeisterschaft Silber Lange Distanz
2018 Europäische Langstrecken-Triathlon-Meisterschaft Silber Lange Distanz
2019 Ironman 70.3 Europameisterschaft Bronze Ironman 70.3
2022 Ironman 70.3 Europameisterschaft Bronze Ironman 70.3

Der Hauptgrund für seinen Ruhestand ist, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Pablo wurde letztes Jahr Vater und kommentierte in seinen sozialen Netzwerken: „Vor 21 Monaten haben sich die Prioritäten geändert.“  

Er fügt hinzu, dass er entscheidende Momente verpasst habe und dass dies der Grund für seinen beruflichen Rückzug sei. 

Dies ist der Beitrag, den der Galizier veröffentlicht hat: 

Eine ungewisse, aber aufregende Zukunft 

Pablo Dapena widmet sich mehr als zwei Jahrzehnte dem Sport und hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, ein Gleichgewicht in seinem Leben zu finden.  

Obwohl er nicht mehr professionell und international an Wettkämpfen teilnehmen wird, ist er sich darüber im Klaren, dass er dem Triathlon weiterhin verbunden bleiben wird. Mit der Mannschaft, die sie in Pontevedra, Rías Baixas, leiten, könnten sie sogar in der dritten Liga antreten. 

 Von Triathlon News wünschen wir Ihnen alles Gute für Ihre neue Etappe.  

 

Button zurück nach oben