Denken Sie daran, dass die neue DGT-Regelung im März in Kraft tritt

Im kommenden März gelten die neuen Vorschriften des Generaldirektion Verkehr (DGT), wo sich Änderungen widerspiegeln, um die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr zu gewährleisten.

Bisher mussten Radfahrer beim Überholen den Abstand von 1,5 Metern einhalten, die von der Straße zugelassene Höchstgeschwindigkeit einhalten und zum Überholen die Gegenfahrbahn benutzen können.

Mit dieser neuen Modifikation wird die Sicherheit des Radfahrers jetzt etwas verstärkt.

Wichtigste Änderungen im DGT-Reglement und im Radsport

Dies sind die wichtigsten Änderungen des neuen Gesetzes, das am 21 in Kraft tritt.

  • Die anderthalb Meter entfernt beim Überholen
  • Wird dieser Abstand nicht eingehalten, beträgt die Strafe 6 Punkte
  • Wille obligatorischer Spurwechsel (bei 2 Fahrspuren in gleicher Richtung) beim Überholen des Radfahrers
  • Wenn du einlegst Gefahr für einen Radfahrer die Sanktion beträgt 6 Punkte.
  • Sie können auf den Radwegen weder anhalten noch parken. Dies wird mit einer Strafe von 200 € geahndet

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz