Triathlon Nachrichten

Neuigkeiten und Verbesserungen für die Challenge Madrid 2019

Herausforderung Madrid Die September 22 wird mit Abflug am gespielt San Martin de Valdeiglesias (Sierra Oeste der Autonomen Gemeinschaft Madrid), die Stadt, die zum zweiten Mal in Folge die blaue Flagge am Strand trägt, an dem der Badesektor gespielt wird

Die Organisation hat eine Erklärung geschickt Einige Verbesserungen, die für den Test implementiert werdenund hebt die Änderung des T1 und einige Variationen in den Kreisläufen hervor.

Beachten Sie auch, dass der nächste September 21 in der Stadt San Martín de Valdeiglesias, einen Tag vor dem Abflug der IV Edition von Herausforderung Madrid, a Solidari Sportfestivaloder dass es sich um einen Familienlauf von 4 Km für über 16 Jahre und ein Juniorenrennen mit unterschiedlichen Entfernungen für die Kategorien zwischen Prebenjamin und Kindern handelt.

Fordern Sie die 2019-News von Madrid heraus

T1-Standortänderung

Wie bereits in früheren Mitteilungen erwähnt, hat Challenge Madrid einen Plan B für die voraussichtliche Dürre in der Autonomen Gemeinschaft Madrid geplant.

Die Brände in der Sierra Oeste von Madrid haben große Mengen Wasser vom Sumpf von San Juan gefordert. Die Organisation hat sich daher entschlossen, den T1 in den östlichen Bereich des Sumpfes zu verlegen, wo die erforderliche Wassermenge sichergestellt ist Entwickeln Sie den Schwimmtest.

https://www.strava.com/routes/21143682

Änderungen in der Radstrecke

Die Variation des T1 hat uns gezwungen, auf den ersten Kilometern eine minimale Variation im Fahrradsegment vorzunehmen.

Die neue Strecke wird den T1 durch die Gemeinde Pelayos de la Presa verlassen, um sich dem N-403 anzuschließen und wie geplant fortzufahren.

Diese Änderung wurde unter Berücksichtigung aller Teilnehmer vorgenommen und wird die positive Steigung in 200-Metern verringern, da sie von T1 auf N-403 abgesenkt wird und flach ist, wenn alle Teilnehmer rollen.

Wir kommen auch voran und als wichtige Neuerung, dass alle Teilnehmer von Chapinería auf die Autobahn M-501 fahren und die linke Spur direkt zum T2 rollen, der sich in Pozuelo de Alarcón (direkt am Eingang des Country House am Paseo de Rio) befindet das Landhaus). Wir befestigen Spur: https://www.strava.com/routes/21143682

Voller Abstand

Volles Fahrrad: https://www.strava.com/routes/21143682

Vollständig ausführen: https://www.strava.com/routes/21142284

Halbe Distanz

Fahrradhälfte: https://www.strava.com/routes/21142802

Run Half: https://www.strava.com/routes/21124932

Pozuelo de Alarcón wird den T2 beherbergen

Die T2 befindet sich in der Gemeinde Pozuelo de Alarcón an einem außergewöhnlichen Ort und direkt am Eingang der Casa de Campo.

Der Grund für die Änderung war, dass die positiven Unebenheiten beim Laufen zu Fuß verringert werden konnten, da alle Teilnehmer beim Verlassen des Fahrrads einen Rundgang durch das Landhaus unternehmen, das sich in der 50% -Untersetzung und in der anderen 50% -Untersetzung befindet.

https://www.strava.com/routes/21142284

Das Fußrennen mit Tor auf der Puerta del Sol

Von T2 aus starten die Teilnehmer das Rennen zu Fuß in 4-km-Abfahrt und auf einer flachen Strecke, die das Country House mit einer Distanz von 10 km, 960 m und 6 km, 280 m für die Mittlere Distanz überquert

. Von dort fahren sie den Paseo del Embarcadero hinunter bis zur Puente del Rey, um die Cuesta de la Vega bis ins Zentrum von Madrid zu besteigen. Die Tour im Zentrum von Madrid wird zwischen der Calle Mayor, der Almudena-Kathedrale, dem Königspalast und der Puerta de Toledo stattfinden. In der letzten Runde gehen alle Teilnehmer zum Ziel, das sich in der Puerta del Sol befindet.

Das Ziel wird sich in km0 von Puerta del Sol befinden, aber der Eingang zu Meta wird sich von anderen Editionen unterscheiden. In der letzten Runde biegen die Teilnehmer in 180º auf der Höhe der Hauptstraße in die Esparteros-Straße ein, biegen rechts in die Arenal-Kreuzung und rechts in die Arenal-Straße ein, um die Puerta del Sol zu erreichen das Ziel in km0.

Weitere Informationen: https://challenge-madrid.com/

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen