Michaell Weiss bricht beim Ironman in Cozumel die Zeit. Clemente Alonso 3º

Michael Weiss bei IROMAN in Cozumel, wo er seinen Sieg mit einem Vorsprung von 17 Minuten erneut bestätigen konnte. Mit einer Endzeit von 8:12:14 erreichte er die Ziellinie und stellte den neuen Rekord für das Rennen auf. Olympiasiegerin Nicola Spirig gewinnt den Frauensieg bei ihrem Debüt in dieser Distanz

 

 

Mehr als 2.500-Triathleten starteten heute Nachmittag (spanische Zeit), um die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 Laufkilometer zu bewältigen.

Von Anfang an waren die Spanier in den Spitzenpositionen Peru Alfaro (00: 44: 23) bekam das Wasser zuerst von Clemente Alonso und Amerikaner Matt Chabrot gefolgt. Michael Weiss Beende die 3,8 km schwimmen mehr als 6 Minuten Kopf mit Gustavo Rodriguez, während Victor del Corral den Sektor in 54 abgeschlossen ‚Datierung mehr als 26‘ Nachteil Wasser

Bereits auf dem Radsportsektor, der Amerikaner Weiss, setzte ein starkes Tempo, erreichte die Spitze des Rennens auf der 5 Km, Die 180 Radkilometer mit mehr als 11 Minuten Vorsprung zu beenden über den Österreicher Georg Swoboda. Matt Chabrot und Clemente Alonso erreichten zusammen mehr als 22 Minuten. Auf der anderen Seite feierte Víctor del Corral ein spektakuläres Comeback und erreichte mit 26 Minuten Rückstand den achten Platz. Peru Alfaro betrat 2 Minuten später T3.

 

Im Rennen zu Fuß wusste der Amerikaner, wie er den Unterschied von Anfang bis Ende halten konnte und neben dem Sieg im zweiten Jahr in Folge konnte er den Streckenrekord aufstellen.

 

Michaell Weiis Ironman Cozumel

 

Die zweite Position wurde von sehr bestritten  Matt Chabrot  und Clemente Alonso, bis der Spanier ihn nach dem Halbmarathon erreichte, bis er schließlich den zweiten Platz (8:29:50) erreichte, gefolgt von Clemente Alonso (8: 3017), der in der letzten Runde einige Krämpfe hatte, die ihn auf den dritten Platz brachten, 27 Sekunden hinter dem Amerikaner. Clemente zeigt seine großartige Form, nachdem er vor nur 15 Tagen Zweiter geworden war IRONMAN von Arizona. 

Die Leistung der restlichen Spanier wurde angeführt von Víctor del Corral Wie wir es beim Radfahren und Laufen gewohnt sind, gab es ein spektakuläres Comeback bei km 30 auf dem sechsten Platz, bis er bei km 35 bis zum Ende des Tests auf dem elften Platz mit einer Endzeit von 9 langsamer wurde: 00:20

 

Gustavo Rodríguez nicht eine gute Leistung haben, weil von der 150 km krank zu fühlen begann, aber schließlich das Rennen in der 17ª Position Finishing termninar konnte (9: 23: 26). Peru Alfaro dass er sich nach einer tollen Leistung während des gesamten Rennens in den 30 Laufkilometern zurückzog

 

NAME COUNTRY FERTIG
Weiss, Michael USA 8: 12: 16
Chrabot, Matt USA 8: 29: 50
Alonso Mckernan, Clemente ESP 8: 30: 17
Delsaut, Trevor FRA 8: 35: 54
Shearon, Jonathan USA 8: 45: 41
Bischof, Marcel DEU 8: 47: 16
Thomas, Darby FIN 8: 48: 15
Russell, Matt USA 8: 50: 06
Serrano, Francisco MEX 8: 56: 14
Tejada, Raul GTM 8: 56: 24
Del Corral, Victor ESP 9: 00: 20

 

 

In der Kategorie Frauen die Olympiasiegerin Nicola Spirig das in dieser Distanz debütierte, bekam den Sieg mit einer Endzeit von 9: 14: 07 gefolgt von Michelle Versterby (9: 17: 30) und von Kelly Williamson (9: 24: 41)

 

Nicola Spirig Ironman Cozumel

 

Der Test war sehr iguada von Anfang an, wo Versterby führt, wurde aber erst 21 km entschieden, wo Spirig streckte die Hand aus und stand mit 1: 38 km Rennen 28, von dort seinen Vorteil wurde die Verabreichung an um das Ziel zu erreichen, demonstriert es seine Macht auch in dieser Gegend.

 
 
1 Nicola Spirig CHE 0: 47: 12 5: 15: 03 3: 06: 19 9: 14: 07
2 Michelle Vesterby DNK 0: 49: 08 5: 11: 02 3: 13: 08 9: 17: 30
3 Kelly Williamson USA 0: 49: 24 5: 33: 53 2: 57: 02 9: 24: 41
4 Celine Schaerer CHE 0: 47: 09 5: 18: 46 3: 27: 44 9: 38: 20
5 Lucie Zelenkova CZE 0: 47: 11 5: 35: 36 3: 22: 48 9: 50: 1

In Age Groups müssen wir die großartige Leistung von Mabel Gallardo der in seiner Altersgruppe (35-39) Zweiter wurde mit einer Endzeit von 10: 34: 57 und Ignacio Herrero Martín dass ich den Test in 3-Position seiner Altersgruppe (18-24) beende

 

Vorläufige Klassifizierung:

http://www.ironman.com/triathlon/coverage/leaderboard.aspx?race=cozumel&y=2014#axzz3KYxYbGzh

 

Foto: Fed Mex Triathlon / Nicola Spirig

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben