Mario Mola, Leiter des Triathlon-Rankings und Fernando Alarza, ist bereits Sechster

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / mario-mola-world-leader-bermuda.JPG» width = »300" height = »150"}

Mario hat einmal mehr den besten Teil des Rennens zu Fuß in Bermuda bewiesen und er nimmt die Eroberung seiner dritten Weltmeisterschaft sehr ernst.

Der Spanier ist es gelungen, den ersten Platz in der Weltrangliste zu erreichen, nach dem spektakulären Comeback in Bermuda, das er auf einem hervorragenden vierten Platz beendete.

An diesem Wochenende fand die zweite Runde der ITU Triathlon World Series statt, bei der der Norweger Casper Stornes Es war die Überraschung, die in der Fahrradbranche entkam und seinen ersten Sieg in einem WTS und den ersten für sein Land mit nur 21-Jahren erreichte.

Mario Mola, mit einem spektakulären Comeback im Rennen zu Fuß und mit der besten Zeit im Segment (31: 19) belegte ich den vierten Platz und den ersten Platz in der Weltrangliste, der erste Schritt zum dritten Weltmeistertitel nach den 2016 und 2017.

Mittlerweile Fernando Alarza, wurde Sechster im Rennen, wo er die drittbeste Zeit im Rennen zu Fuß (31: 39) erreichte, was ihm den Aufstieg auf den sechsten Platz im Ranking ermöglichte. Uxío Abuín belegt den 24. Platz und Vicente Hernandez der 38º.

Komplexitätsranking Name Nachnamen Eltern Gesamttests Punkte
1 Mario Mola ESP 2 1716
2 Henry Schoeman RSA 2 1579
3 Gustav Iden NOR 2 1392
4 Léo Bergère FRA 2 1154
5 Casper Stornes NOR 1 1000
6 Fernando Alarza ESP 2 964
7 Ludovico Blummenfelt NOR 1 925
8 Joao Silva BY 2 904
9 Vincent Luis FRA 1 856
10 Pierre Le Run FRA 2 816

  Mario Mola Weltmarktführer in Bermuda

In Bezug auf die weibliche Rangliste Kristen Kasper steigt auf den ersten Platz nach dem vierten Platz in Bermuda, übertrifft Rachel Klamer das geht auf den zweiten Platz. Flora Duffy Gewinner in Bermuda, klettert auf den siebten Platz.  Carolina Routier besetzt die 28ª-Plaza.

Komplexitätsranking Name Apelled Land Gesamttests Punkte
1 Kirsten Kasper USA 2 1582
2 Rachel Klamer NED 2 1424
3 Vicky Holland GBR 2 1384
4 Yuka Sato JPN 2 1205
5 Yuko Takahashi JPN 2 1156
6 Laura Lindemann GER 2 1013
7 Flora Duffy BER 1 1000
8 Jessica Learmonth GBR 1 925
9 Natalie Van Coevorden AUS 1 856
9 Katie Zaferes USA 1 856

Der nächste Termin der WTS wird sein Yokohama die nächste 12 von Mai auch auf der olympischen Distanz, mit der Neuheit, die in diesem Test den Zyklus der olympischen Klassifikation beginnen wird.  

Foto: Wagner Araujo / Medien ITU

Santini Triathlon

SANTINI geboren mit dem Ziel, Athleten mit Leidenschaft für Radsport und Triathlon einzigartige Kleidungsstücke anzubieten. Genießen Sie ein einzigartiges Komfort-Erlebnis beim Tragen von Kleidung mit exklusivem Stil und der maximalen Technologie, die mehr Leistung garantiert. Einzigartige Kleidungsstücke, die von und für den Triathleten entworfen wurden.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz