Madrid bereitet sich auf die zweite Runde der Triathlon-Weltmeisterschaft vor.

Am 4. und 5. Juni findet in der spanischen Hauptstadt das zweite Scoring-Event für die Weltmeisterschaft statt, das auch als Beginn der zweiten Qualifikationsperiode für London 2012 dient.

Am 4. und 5. Juni findet in Madrid die zweite Veranstaltung der Trailtlon-Weltmeisterschaft statt. Zum achten Mal in Folge wird in der spanischen Hauptstadt einer der sieben Tests stattfinden, aus denen sich die prestigeträchtige Rennstrecke zusammensetzt.

Nach der Verzögerung in der zweiten Runde der Weltmeisterschaft, der von Yokohama, hat Madrid diese Position besetzt. Wie immer werden die besten Triathleten des Augenblicks in der spanischen Stadt anwesend sein. Einer der größten Favoriten auf den Sieg wird der derzeitige Weltmeister Galizier Javier Gómez Noya sein.

Gómez Noya ist der derzeitige Spitzenreiter der Rennstrecke im Jahr 2011, da er im ersten Test Anfang April in Sydney zum Sieger erklärt wurde. Dort gelang es ihm, seinen Hauptkonkurrenten für den endgültigen Triumph, den Briten Jonathan Brownlee, zu schlagen.

Darüber hinaus hat die Veranstaltung in Madrid einen zusätzlichen Preis. Und es wird der Ausgangspunkt für Athleten sein, um Punkte für die Teilnahme an den nächsten Olympischen Spielen zu sammeln, die nächstes Jahr in London stattfinden werden.

Ebenso hat die Organisation den beliebten Triathlon neu gestartet, einen parallelen Test, damit andere Athleten die Möglichkeit haben, eine Strecke und Einrichtungen mit den besten Triathleten der Welt zu teilen.

Quelle: desnivel.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen