Lissabon spielt 3 Plätze für die gemischten Staffeln von Tokio 2020

Der Test wird auf einer Supersprint-Distanzschaltung durchgeführt

Das erste Rennen von gemischte Relaisklassifizierung in entscheiden drei weitere Teams an der Startlinie von diese 2020 auf einer Superspeed-Strecke.

Diesen Freitag findet in Lissabon das erste Olympia-Qualifikationsturnier mit gemischten Staffeln statt, bei dem drei weitere Teams einen Platz an der Startlinie von Tokio 2020 erhalten

Der Test wird auf einer Supersprint-Distanzstrecke von 300 m Schwimmen, 7,2 km Radfahren und 1,8 km durchgeführt. km Rennen.

15 Teams kämpfen um die Qualifikation

Die Top 3 qualifizieren sich automatisch für Tokio. Beachten Sie jedoch, dass die Weltmeister Frankreich, Australien, Großbritannien, Neuseeland, Deutschland, Holland, USA und Gastgeber Japan bereits qualifiziert sind.

Selbst wenn ein Team in Lissabon unter die ersten drei kommt, muss es zwei Männer und zwei Frauen in den ersten 140 der olympischen Rangliste haben, um den Platz zu bekommen.

Liste der Geräte 

Italien
Kanada
Belgien
Schweiz
Spanien
México
Ungarn
Brasil
Portugal
Russland
Tschechien
Dänemark
Österreich
Irland
Norwegen

Die Triarmada

Obwohl die endgültige Liste erst Stunden vor dem Test bekannt sein wird, gibt es bereits eine vorläufige Auswahl, wo sie sich befindet Fernando Alarza , Antonio Serrat, Miriam Casillas  y Anna Godoy 

Startliste

Zeitplan

Der Test findet am Freitag, den 21. Mai ab 11 Uhr Ortszeit statt, eine weitere Stunde in Spanien

Wo kann man es live sehen?

Der Test kann live über die offizielle World Triathlon-Website verfolgt werden TriathlonLIVE.tv

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz