Die Insel Lanzarote ist bereit, den Club La Santa Volcano Triathlon 2022 auszurichten

Sara Pérez wird im Test dabei sein

Die XXXVII. Ausgabe der Triathlon-Club La Santa Volcano wird diesen Samstag, den 26. Februar, 570 professionelle und Amateur-Triathleten aus 30 Nationalitäten auf der Insel zusammenbringen.

Dieser Wettbewerb über die olympische Distanz ist Teil des Kalenders der Wertungsveranstaltungen für die nationale Rangliste des spanischen Triathlonverbandes (FETRI).

Sara Pérez, Thor Bendix-Madsen, Tom Lecomte y Zaira Lopez, Herausragende Triathleten und Teilnehmer an diesem Volcano Triathlon haben gegenüber dem Club La Santa ihre Empfindungen und ihre Einstellung zum Rennen kommentiert.

Sara Pérez, Zweiter im Challenge-Franchise-Weltcup, erklärte, dass es kommen wird „cIch freue mich sehr darauf“ und versicherte: „Es wird ein ziemliches Level geben, was den Test spannender macht".

 Die spanische Triathletin, die ihren nächsten Wettkampf am 11. März in Miami bestreiten wird, betonte, dass sie das olympische Format ohne viel Windschatten mag. „Dass der Test im Februar ist, wird mir reichen, um vor den Tests, die ich als Ziel habe, anzutreten und zu sehen, ob die Trainingseinheiten auf dem richtigen Weg sind oder wir etwas ändern sollten"Er fügte hinzu.

MittlerweileThor Bendix-Madsen, der zum ersten Mal am Volcano Triathlon teilnimmt und im Club La Santa „intensiv“ für den IRONMAN 70.3 Lanzarote trainiert, erklärte, er fühle sich „körperlich und mental bereit, um den Sieg zu kämpfen“.

Der Däne, der behauptet, noch nie zuvor so auf dem Januar-Campus von Club La Santa trainiert zu haben, bestätigte, dass er ungeduldig auf den Beginn seiner Saison 2022 brennt.

Die Französisch Tom Lecomte Nach seinem schweren Unfall im Jahr 2019, der ihn viele Monate aus dem Wettbewerb ausgeschlossen hatte, nimmt er weiter Fahrt auf.

"Mein letztes Rennen vor dem Unfall war der IRONMAN 70.3 Lanzarote, das ist auch das nächste Rennen, an dem ich teilnehmen werde, also schließt sich der Kreiserklärte Lecomte.

Der gallische Triathlet war glücklich, nach nur sieben Monaten Training wieder an Wettkämpfen teilzunehmen, und obwohl er weiß, dass er ohne Druck geht, gab er zu, dass „mIch will gewinnen, ich laufe, um zu gewinnen“. Außerdem dankte er dem Club La Santa für das Vertrauen in ihn.

Schließlich Fabio Cabrera, Der Rennleiter und Sportleiter des Club La Santa bedankte sich für die Unterstützung von Institutionen wie dem Cabildo de Lanzarote, Turismo Lanzarote und Lanzarote European Sports Destination sowie für die Arbeit aller Menschen, die den Volcano Triathlon Wirklichkeit werden ließen.

Darüber hinaus erinnerte er an die nächsten Tests, die der Hotel- und Sportkomplex organisieren wird, den IRONMAN 70.3 Lanzarote und seinen älteren Bruder, den IRONMAN Lanzarote.

„An diesem Samstag beginnt der erste Triathlon-Test dieses Jahres im Club La Santa und wir sind sehr aufgeregt und aufgeregt. Für alle haben aufregende Monate begonnen“, sagte Cabrera.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz