Gesundheit
Triathlon Nachrichten

Die Situation der russischen Triathleten für die 2020-Saison

Die von der AMA verhängte Sanktion lässt sie nicht unter russischer Flagge antreten

Gestern gab die WADA (World Anti-Doping Agency) bekannt, dass Russland eine erhalten wird Sanktion 4 Jahre was impliziert, dass nKein russischer Athlet kann unter russischer Flagge an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen noch in einem offiziellen Wettbewerb.

In der gleichen Sanktion ließ er die Athleten offen, die beweisen, dass ihre Unschuld unter der neutralen Flagge teilnehmen kann

Die Vorfahren

Vor etwas mehr als einem Jahr schien der russische Sport endlich aus dem Tunnel gekommen zu sein, die russische Leichtathletik wurde durch staatliches Doping aus den Rio-Spielen entfernt, mit der teilweisen Rehabilitation der russischen Anti-Doping-Agentur (RUSADA), die auf Kosten von ging die Überarbeitung der Moskauer Labordatenbank.

Russland hat den Test jedoch unter anderem wegen der Manipulation dieser Datenbank, die sowohl physische Tests als auch Computerdaten enthält, ausgesetzt, um angeblich Dopingfälle zu vertuschen.

Was passiert beim Triathlon?

Im Falle eines Triathlons können Triathleten sicherlich sowohl an den Olympischen Spielen als auch an der Weltmeisterschaft teilnehmen, wenn zeigen, dass sie nicht in Dopingprogrammen sind Ursprung der Sanktion.

Es ist wahr, dass keiner der russischen Triathleten, die an der Wachtturm-Gesellschaft teilgenommen haben, eine führende Position innehat Ilya Prasolov das am besten eingestufte auf dem 72. Platz

Im Fall der olympischen Rangliste Russland hat 3-Triathleten für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert, 2-Frauen und ein Mann, Dmitry Polyansky, Igor Polyansky und Alexandra Razarenova, sind die Ersten im Ranking.

Wenn sie ihre Unschuld beweisen können, können sie in der Saison 2020 unter der neutralen Flagge antreten.

In Rio 2016 wurde Russland bereits sanktioniert und die Polyansky-Brüder nahmen unter neutraler Flagge teil, obwohl sie weit von den olympischen Diplomen (31. und 32.) entfernt waren.

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen