Triathlon Nachrichten

Jonathan Brownlee gewinnt die Arzachena-Weltmeisterschaft

Mario Mola Dritter, Antonio Serrat Vierter und Roberto Sánchez Sechster

Heute eine Neuauflage der Triathlon-Weltcup in Arzachena, wo einige der besten Triathleten der Welt am Start waren

Ein Beweis dafür war die Teilnahme von Mario Mola, Alistair Brownlee o Kristian Blummenfet, der nach seinen Siegen in Yokohama und Lissabon zum Test kam

Nach dem weiblichen Test wo Marlene Gomez-Inselling hat das bekommen, die Jungs sind um 15:30 an der Reihe

Der Test wurde bis zum Ende auf einer sehr umstrittenen Sprintdistanz durchgeführt.

Der Sieg war für die Briten Jonathan Brownlee mit einer Zeit von 54: 48 gefolgt von Adrien Briffod (54: 52) und durch Mario Mola (54:59) auf dem dritten Platz.

Was die Spanier angeht Antonio Serrat es war viert und Roberto Sánchez Mantecón Sechster

Kristian Blummenfelt scheiterte an seinem dritten Sieg in Folge und belegte den 7. Platz.

Einstufung

POSITION Sportler zuerst ATHLET LETZTES GESAMTZEIT
1 Jonathan Brownlee 00: 54: 48
2 Adrien Breifod 00: 54: 52
3 Mario Mola 00: 54: 59
4 Anthony Serrat Seoane 00: 55: 08
5 Matthew McElroy 00: 55: 11
6 Roberto Sanchez Mantecon 00: 55: 19
7 Ludovico Blummenfelt 00: 55: 25
8 Arthur Berland 00: 55: 28
9 Gulden Salvisberg 00: 55: 30
10 Gabriel Sandör 00: 55: 31

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben