Triathlon Nachrichten

Javier Gómez Noya und Fernando Alarza kommen in Nizza zusammen

Noya hat die Ziellinie an der Spitze seines Teamkollegen Fernando Alarza, dem aktuellen Sub-Weltmeister Sub23, überquert.

Am Nachmittag des Sonntags, der Finale des Grand Prix von Frankreich in Nizza, wo der Club EG Sartrouville, hatte die Anwesenheit der Spanier Noya, Alarza y Mola.

Um den Sieg in der Gesamtwertung zu erringen, mussten sie den Test und das Team gewinnen Sables Vendée nicht in der zweiten Position bleiben, aber auch zuerst in posicñon hat sie, weil die Vendée Sables 5º hat zu gewinnen die Gesamttestschaltung 2 nicht geholfen fertig und schaffte es, die Führung zu halten.

Die beiden Spanier waren die schnellsten in der letzten Phase der 5km-Gruppe der 11-Triathleten, die mit fast einer Minute Rückstand auf die folgende Gruppe das Ende des Radfahrens erreicht hatten: "Wir haben sowohl einzeln als auch nach Mannschaften gewonnen, aber es hat nicht gereicht, weil wir vom Ergebnis von Sables abhängig waren. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und das Überqueren der Ziellinie mit jemandem wie Alarza hat mir sehr gut gefallen. Es tut mir leid, dass ich dieses Jahr mit meinem französischen Verein keine weiteren Rundentests mehr machen konnte. Ich hoffe, dass ich in 2014 zum Sieg im Allgemeinen beitragen kann, wie es in den vergangenen Jahren geschehen ist. "

Nach nur zwei Tagen zu Hause, Javier am Mittwoch fliegt in Cozumel Mexiko stattfinden, wo der 6 Oktober eine Triathlon-Weltmeisterschaft, die zweite Schaltung an Bedeutung, nachdem die World Series, die bereits gewonnen hat: "Dort behandeln sie mich sehr gut und ich kann die Einladung nicht ablehnen, da der Wettkampf dort dazu beitragen wird, die Wirkung dieses Rennens zu verstärken. Außerdem hat sich das mexikanische Team in diesem Sommer auf Pontevedra konzentriert und Crisanto Grajales hat mir bei einigen anspruchsvollen Athletik-Sessions geholfen, weil es viel Niveau hat. Ich bin sehr dankbar und ich möchte mich revanchieren. "

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen