Javier Gómez Noya Dritter beim Quiberon Grand Prix

Der Galizier Javier Gómez Noya er hat nach den Olympischen Spielen in Tokio wieder eine Nummer aufgelegt und war in der französischen Triathlon-Liga.

Noya war mit ihrem Team dabei Triathlon-Club Lievin bei der Ernennung von Quiberon wo er den dritten Platz des Tests belegte, der über die Sprintdistanz ausgetragen wurde.

Der Sieg war für Raphael Montoya gefolgt von michelle sarcilla und de Noya an dritter Stelle.

Noya kommentierte in seinen sozialen Netzwerken:

"Zurück zum Rennsport! 🥉 beim Quiberon Grand Prix und verhilft dem Lievin Triathlon zum Sieg. Wie immer in Frankreich, spektakuläres Rennen auf der Sprintdistanz."

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz