Javier Gómez Noya erhält den Preis für den besten Sportler 2015

Der spanische Triathlet wurde in Anerkennung einer großartigen 2015-Saison ausgezeichnet, in der Gómez Noya den fünften Titel des Weltmeisters erobert hat und der einzige Triathlet wurde, der diese brillante Leistung erreicht hat.

 

Javier Gómez Noya wurde mit ausgezeichnet COE Award für den besten Sportler der 2015. Die Veranstaltung fand während der X Gala des spanischen Olympischen Komitees (COE) statt, die gestern Abend im Auditorium von Alfredo Goyeneche im COE-Hauptquartier in Madrid stattfand.

Der spanische Triathlet wurde in Anerkennung einer großartigen 2015-Saison ausgezeichnet, in der Gómez Noya den fünften Titel des Weltmeisters erobert hat und der einzige Triathlet wurde, der diese brillante Leistung erreicht hat.

Neben Galician der Badmintonspieler Carolina Marin, Sie wurde auch für ihre unschlagbare Saison mit dem Preis für die beste Sportlerin in diesem Kurs ausgezeichnet. Eine jährliche COE-Gala, bei der alle Erfolge des spanischen Sports in dieser Saison belohnt wurden.

Während der Gala, an der Alejandro Blanco, Präsident des COE, teilnahm; Miguel Cardenal, Präsident des Higher Sports Council; die Infantin Doña Pilar de Borbon; Miguel Carballeda, Präsident des Paralympischen Komitees; Oscar Graefenhain, Generaldirektor für Sport, IOC-Mitglieder Juan Antonio Samaranch und José Perurena sowie zahlreiche Präsidenten und Vertreter der spanischen Sportverbände, darunter José Hidalgo, Präsident des spanischen Triathlon-Verbandes (FETRI).

José Hidalgo dankte Javier Gómez Noya, "einem Maßstab des spanischen Triathlons und Sports". Für den Präsidenten der FETRI ist der Preis "eine Anerkennung der hervorragenden Karriere von Javier Gómez Noya. Ein vorbildlicher Sportler wächst in diesem Jahr als Sportler immer weiter, erzielt neue Erfolge und tritt selbst in die Geschichte des Sports ein " 

Liste der Gewinner:

- COE Award für herausragende Athleten in 2015: Carolina Marín und Javier Gómez Noya.

- Olympischer Orden des COE: Pere Miró, stellvertretender Generaldirektor des IOC für die Beziehungen zur Olympischen Bewegung.

- Olympische Aufträge: David Cabello, Javier Prades, Eduardo Balcázar, Javier Revuelta, Juan Carlos Barcos, Carmelo Paniagua, Isabel Garcia, Rogelio Chantada, Carlos Jorge Garcia und Jesús Castellanos.

- Olympische Plaketten für sportliche Verdienste: Club de Tenis Valencia, Real Sociedad de Golf de Neguri, Real Club de Golf 'El Prat', Golf Club San Cugat, Olympiastiftung Barcelona, ​​Royal Spanish Golf Federation, Royal Spanish Wrestling Federation und Assoziierte Disziplinen, Royal Spanish Federation of Tischtennis, Royal Spanish Baseball and Softball Federation, Spanish Petanque Federation und Royal Spanish Salvage and Lifeguard Federation.

- Anerkennungsschild 'Juan Manuel Gozalo': Paloma del Río.

- 2015 Olympic Values ​​Award: Conchita Martínez und Iker Martínez und Xabi Fernández, Sergio Scariolo, José María Alvarez Pallete, CEO von Telefónica.

- COE-Preis für Sponsor: Fundación Trinidad Alonso.

- COE-Preis für öffentliche oder private Institutionen: Tarragona City Council.

- CIO 2015 Award 'Sport und Innovation': Telefónica.

FETRI

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz