Offizieller Laden der Zone
Triathlon News

Jan Frodeno und Sebastian Kienle unterrichten ihre Anti-Doping-Kontrollen

Sie haben in ihren sozialen Netzwerken die Anti-Doping-Kontrollen veröffentlicht, die sie dieses Jahr 2019 hatten.

Ein Beispiel für diese beiden IRONMAN-Weltmeister, die in ihren sozialen Netzwerken veröffentlicht haben Anti-Doping-Kontrollen Sie haben dieses 2019 gehabt.

Kienle 16 und Frodeno 14

Jan Frodeno, Der IRONMAN-Weltmeister im Jahr 2019 hatte insgesamt 14 Tests Sebastian Kienle 16.

Diese Bewegung ergibt sich aus a Vorschlag mehrerer Maßnahmen Was hat der Deutsche gemacht? Uli Fluhme, Gründer des Great New York Fund for kämpfe gegen Doping im sport, als mehr Kontrollen außerhalb des Wettbewerbs, die Nichtverbindung mit Bereichen, in denen es Dopingfälle usw. gegeben hat.

Unter ihnen war einer, in dem Ich erwähnte Jan Frodeno direkt, aufgrund seiner ergebnisse, obwohl er ihn nicht des dopings beschuldigt.

In seinem Tweet kommentierte er

"Ich beschuldige Frodeno nicht des Dopings. Aber er ist einfach wegen seiner Ergebnisse misstrauisch, genau wie alle anderen auf seinem Niveau. "

Um diese Kontroverse beizulegen, veröffentlichte Jan die Liste aller Anti-Doping-Kontrollen, die er 2019 außerhalb des Wettbewerbs durchgeführt hatte

Jan Frodeno und Sebastian Kienle unterrichten ihre Anti-Doping-Kontrollen

Mittlerweile Sebastian Kienle Er ist dem Beispiel seines Landsmannes gefolgt und hat gestern seine Kontrollen im Netz veröffentlicht.

Jan Frodeno und Sebastian Kienle unterrichten ihre Anti-Doping-Kontrollen

Darauf antwortete Frodeno, dass noch eine weitere zu seiner erst gestern erstellten Liste hinzugefügt werden müsse.

Das Beispiel erstreckt sich über die Netzwerke

Nachdem die Deutschen ihre Tests veröffentlicht haben, folgen andere Athleten ihrem Beispiel wie Patrick Nilson o James Cunamma

Stichworte
triatlonnoticias.com
Zurück zur oberen Schaltfläche
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen