Gustav Iden gewinnt den IRONMAN Kona bei seinem Debüt und wird damit zum zweitjüngsten Sieger

Er hat auch den Rekord des Tests und des Marathons erreicht.

Heute Abend haben wir gesehen, wie der 26-jährige Norweger Gustav Iden hat in der Welt des IRONMAN Geschichte geschrieben.

Einerseits hat er mit einer Zeit von 7:40:24 den Sieg errungen den Rekord brechen die der Deutsche hielt Jan Frodeno von 7:51:13 im Jahr 2019 hat es auch geschafft, zwei weitere Rekorde zu brechen.

Sie können in diesem Link nachsehen Karriere-Chronik 

Es war das Schnellster im Marathon 2:36:15, Durchschnitt von 3:42 min/km und hat das erreicht Sieg bei seinem Testdebüt.

Gustav Beim IRONMAN in Florida bekam er seinen Platz für Hawaii letztes Jahr, dies war sein erster Test in der Ferne.

Ein Jahr der Siege

In diesem Jahr gewann er die Kanadische offene Zapfwelle, Die Meisterschaft. Er nahm wegen Atemproblemen nicht an St. George teil und ist auch der aktuelle IRONMAN 70.3-Champion.

Der zweitjüngste Gewinner

Mit 26 ist er der zweitjüngste Gewinner hinter sich Scott Tinley (1982) mit 25 und passend Dave Scott (1980) y Thomas Hellriegel (1997), aber es ist das erste in diesem XXI Jahrhundert.

Überprüfen Sie den folgenden Link auf Alter der Gewinner des IRONMAN Hawaii in allen seinen Ausgaben

Überwindung der Legende der Insel

«das war so verdammt schwer«, kommentierte Iden kurz nach Beendigung des Rennens.

"Die letzten 10 km hatte ich Angst, dass mich die Legende der Insel umbringen würde. Alles lief ziemlich gut, bis ich Sam Laidlow erwischte. 

Als ich sie passierte, versuchte die Insel wirklich, mich zu Fall zu bringen. Aber ich denke, mein Kopf war stärker als die Legende der Insel.

Das war so episch und ich bin so stolz, dass Sam und Kristian es auf das Podium geschafft haben. Ich bin mir nicht sicher, ob ich hierher zurückkommen werde, das war zu schwierig."

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen