Triathlon Nachrichten

Gewinnen Sie den neuen Polar Vantange M2 mit der virtuellen Herausforderung POLAR VIRTUAL CHALLENGE

Nehmen Sie die Herausforderung an und teilen Sie Ihre Leidenschaft für das Laufen

Polar, eine der wichtigsten Marken in der Welt der GPS-Uhren, hat eine neue Herausforderung für alle seine Anhänger gestartet, um ihre neue Einführung, die Polar Vantange M2.

Diese Herausforderung besteht aus 21km Reisen Dies kann in einer einzelnen Sitzung oder in mehreren Sitzungen bis zum Erreichen dieser Entfernung durchgeführt werden. Sie können dies alleine, in Begleitung Ihres Polar oder direkt durch Aufzeichnen der Daten in der Runnea Academy App.

Welches? ist der Preis?

 Unter all denen, die die Herausforderung meistern, wird die Marke zwei verschenken Polar Vantage M2, die neueste Polar-Neuheit für Läufer.

Es ist eine Multisportuhr, die Training, Erholung und Funktionalität in einer Designer- und Ultraleicht-Sportuhr perfekt kombiniert.

Polar Vantange M2
Polar Vantange M2

Polar bringt zwei neue Multisport-Uhren auf den Markt, The Polar Ignite 2 und Vantange M2

Zweifellos ein idealer Begleiter für jeden Sportler, der Leistung, Vielseitigkeit und Präzision für sein Training sucht.

Darüber hinaus erhalten Sie nur für die Teilnahme einen Gutschein zum Einlösen im Polar Shop mit attraktiven Rabatten auf eine große Auswahl an Produkten.

Wie kann man teilnehmen?

Die Herausforderung beginnt am 7. und endet am 18. April

Um teilzunehmen, müssen Sie sich nur für die Polar Virtual Challenge in der App oder auf der Website der Runnea Academy registrieren.

Machen Sie sich ab dem 7. April bereit für Ihren ersten Schritt und legen Sie die 21 km der Herausforderung in den folgenden Tagen zurück, bis Sie die Strecke zurückgelegt haben.

Wo kann ich mich registrieren?

Um sich für die Herausforderung anzumelden, müssen Sie bis zum 7. April warten und die Runnea Academy-Anwendung auf herunterladen Android o IOS oder über das Web https://www.runnea.academy/

 

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben