Frederick Funk und Anne Haug gewinnen die Challenge St. Pölten

Pablo Dapena Vierter und Albert Moreno Zehnter

Heute ein neuer Test der Challenge Family Franchise, der Fordern Sie St. Pölten heraus wo einige der besten Triathleten der Spezialität waren

Mit einer hochkarätigen Startliste, mit Athleten wie Sebastian Kienle, Thomas Steger, Anne Haug o Pablo Dapena der test hat nicht enttäuscht.

Der Wettbewerb, der im Mittelstreckenformat gespielt wurde, begann um 6:30 Uhr morgens mit 1.900 Metern Schwimmen, wo Timo Hackenjos am schnellsten aus dem Wasser kam, gefolgt von Christophe de Keyser und Pablo Dapena mit 41 Sekunden. Thomas Steger und Sebastian Kienle kamen für mehr als 3 Minuten heraus.

Im Radsport übernahm Frederick Funk die Führung bei Kilometer 20, verließ das Rennen sehr stark und erreichte allein T2 mit einem 4: 26-Vorteil gegenüber Philipp Bahlke und 5: 14 gegenüber Jan Stratmman. Dapena stieg fast acht Minuten vor Rennbeginn als Siebter vom Rad.

Im laufenden Rennen gelang es Funk, seinen Vorteil zu nutzen, um mit einer Zeit von 3:44:49 den Sieg im Event zu erringen.

Die zweite Klassifizierung war Jan Starmman (3:49:25) und der dritte Maurice Clavel (3:49:56).

Pablo Dapena wurde Vierter und Albert Moreno Zehnter.

Männliche Klassifizierung

Rang Name Zeit Diff
1 Funk frederic 03: 44: 49.60
2 Stratmann Jan. 03: 49: 25.15 + 00: 04: 35.55
3 Nelke Maurice 03: 49: 56.00 + 00: 05: 06.40
4 Dapena Gonzales Pablo 03: 50: 04.95 + 00: 05: 15.35
5 Steger thomas 03: 51: 01.30 + 00: 06: 11.70
6 Wilder Ruedi 03: 51: 08.55 + 00: 06: 18.95
7 Mennesson William 03: 51: 43.95 + 00: 06: 54.35
8 Loschke Franz 03: 52: 23.80 + 00: 07: 34.20
9 Sebastian 03: 52: 41.05 + 00: 07: 51.45
10 Moreno Molins Albert 03: 53: 17.35 + 00: 08: 27.75

Anne Haug holt sich den Sieg in einem packenden Finale

In der Kategorie Frauen war der Sieg für den Favoriten Anne Haug mit einer Zeit von 4: 20: 17 gefolgt von Imogen Simmonds (4:20:31). Die dritte klassifizierte wurde Maja Bühne Nielsen (4: 29: 36)

Simmonds, der über 2 Minuten vor Haug T2 erreichte, konnte seine Führung nicht halten und wurde im Endspurt eingeholt und überholt.

Weibliche Klassifizierung

Post Name Zeit Diff
1 Haug anne 04: 20: 17.60
2 Simmonds imogen 04: 20: 31.05 + 00: 00: 13.45
3 Bühne-Nielsen Maja 04: 29: 36.55 + 00: 09: 18.95
4 Siddall Laura 04: 29: 46.10 + 00: 09: 28.50
5 Laura Janssen 04: 31: 03.70 + 00: 10: 46.10
6 Laura Zimmermann 04: 32: 02.40 + 00: 11: 44.80
7 Gerß Lisa 04: 33: 46.35 + 00: 13: 28.75
8 Fanoy Lehne 04: 34: 03.40 + 00: 13: 45.80
9 Berliner lena 04: 35: 33.80 + 00: 15: 16.20

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz