Flora Duffy gewinnt ihren sechsten XTERRA-Weltmeistertitel

Heute eine Neuauflage der XTERRA Weltmeisterschaft wo die Bermudas Flora Duffy er hat die Prognosen erfüllt und ob er den Sieg errungen hat.

Der Test musste werde duathlon wegen des schlechten zustands des meeres

Dafni dominierte das Rennen von Anfang bis Ende, er kam aus dem Wasser und blieb bis zur Ziellinie in Führung.

Flora Duffy hat sie sechster WM-Titel mit einer Zeit von 2:39:49 gefolgt von Loanne Duvoisin (2: 46: 46) und für Michelle Flipo (2: 50: 17) an dritter Stelle

Einstufung

Komplexitätsranking Name Zeit
1 Flora Duffy 2: 39: 49
2 Loanne Duvoisin 2: 46: 56
3 Michelle Flipo 2: 50: 17
4 eleonora peroncini 2: 56: 09
5 Suzie Snyder 3: 02: 01
6 Alizée Paties 3: 02: 55
7 Carina Wasle 3: 05: 02
8 Amanda Felder 3: 07: 54
9 Katie-Knopf 3: 11: 29

Eine Saison für die Geschichte

Mit diesem Sieg beendet Duffy eine spektakuläre Saison nach dem Gewinn von Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio und dem ITU-Weltmeistertitel.

Flora schon hat es geschafft, diese XTERRA-Meisterschaft 5 Mal zu gewinnen (2014,2015,2016,2017,2019) und wir müssen das in diesem Jahr 2021 erreichte hinzufügen

Im Herren-Test war der Sieg für Hayden Wilde in einem Test, bei dem die Spanier Rubén Ruzafa Es war der dritte.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben