Fernando Alarza wird im Ironman 70.3 von Cascais antreten.

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / fernando-alarza-ironman-cascais.JPG» width = »1080" height = »505"}

"Ich würde lügen, wenn ich nicht sage, dass mein Ziel es ist, zu gewinnen" 

Der Talavera Triathlet hat bestätigt, dass er an der Ironman 70.3 Cascais das Die nächste 30 wird im September in Portugal gespielt.

Der Test, der diese Woche Inschriften mit geschlossen hat 2.600 Triathleten es ist einer der größten geworden Ironman 70.3 der Welt mit einer Rekordbeteiligung

Von Triathlon News haben wir ein Interview gemacht, um seine Ziele dieses Tests, der sein sein wird, aus erster Hand zu sehen zweite Teilnahme an einem Triathlon in mittlerer Distanz nach Zarautz wo er in 2016 Zweiter wurde.

Warum entscheiden Sie sich für Cascais?

Es ist ein 70.3, das aufgrund seiner Lage perfekt für mich ist, es ist sehr zugänglich von meinem Haus aus und ich habe es als mein 70.3-Debüt für mehrere Wochen im Kalender markiert.

 Was wird dein Ziel dort sein?

Ich würde lügen, wenn ich nicht sage, dass mein Ziel es ist, zu gewinnen.

Es ist wahr, dass ich nur einen Halbdistanz Triathlon gemacht habe; Aber ich denke, dass mein Training für die olympische Distanz mir diese neue Distanz mit vielen Optionen für eine großartige Leistung bietet.

Während des Jahres teile ich das Training mit Triathleten aus der Mittel- und Langdistanz und ich denke, unsere Vorbereitung unterscheidet sich nicht sehr.

Im Falle eines Sieges ... würden Sie den Platz akzeptieren, um einen Platz beim 70.3 IM World Cup in Nizza zu erhalten?

Es wäre etwas, was ich gemäß dem World Series Kalender berücksichtigen würde; aber ich bestreite nicht, dass ich sehr motiviert wäre, in den Kalender der IM 70.3 World Cup zu passen

Fährst du mit dem Rennrad wie in Zarautz 2016 ... oder gehst du mit einer Ziege?

Diesmal gehe ich mit einer Ziege. In Zarautz wollte 2016 vor den Olympischen Spielen einfach keine Überladung riskieren. Ich bin immer noch nicht sehr an die Ziege gewöhnt und mir fehlt viel Arbeit daran; aber nach Cascais werde ich mit einer Ziege gehen, wenn ich mich für die Ehrenpositionen entscheiden will.

Fernando Alarza wird beim Ironman 70.3 in Cascais antreten. ,material_08_fernando-alarza-santini-fahrradkleidung

Wird es das letzte Rennen des Jahres sein oder hast du noch ein anderes Ziel vor Augen?

Ich habe noch eine längere Karriere bei meinem Verein in Spanien und würde gerne mehr als die halbe Distanz an diesem Ende des Jahres laufen. Das ist etwas, das mich aus der olympischen Distanz herausholt und mich sehr motiviert.

Profis im Test

In diesem Fall werden Triathleten aus mehr als 70 Ländern anwesend sein, darunter Spanien, Großbritannien, Holland, Frankreich, Brasilien, Deutschland, Belgien, Irland und die Schweiz.

Einige der besten portugiesischen Fachleute haben ihre Präsenz so bestätigt, wie sie sind João Silva, Ana Filipas Santos y Bruno Pais unter anderem

Für den spanischen Teil vorläufig ist die Anwesenheit von Fernando Alarza, von Gustavo Rodríguez , aktueller Champion von Spanien MD y LDEmilio Martín, das wird in der Ferne debütieren und Dani Múgica.

Mehr Informationen

Foto: ITU

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz