• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Ein Triathlet stirbt bei GARMIN BARCELONA TRIATHLON

Ein niederländischer Triathlet von 41 ist im Schwimmsport gestorben

 

 

Die Organisation hat eine Erklärung gesendet, die erklärt, wie der Tod passiert ist. Von Triathlon News sprechen wir der Familie und Freunden des Triathleten unser tiefstes Beileid aus.

 

OFFIZIELLE COMMUNIQUE GARMIN BARCELONA TRIATHLON

 Der Garmin Barcelona Triathlon bedauert heute Morgen den Tod eines Teilnehmers während des Wettbewerbsstreits. Der Verstorbene, der 41-Jahre und die niederländische Nationalität besaß, nahm an der olympischen Distanz teil. 

 

Die Rettungsdienste des ersten Testabschnitts, des Schwimmabschnitts, stellten um 9.51 Uhr morgens die Inzidenz des Konkurrenten fest. Mit einem Jetski wurde er an die Küste gebracht, wo das Bodengerät, bestehend aus zwei Krankenwagen, einer davon mit einer mobilen Intensivstation, fortgeschrittene Wiederbelebungsmanöver startete. Später wurde er mit einem Krankenwagen in das Hospital del Mar gebracht, während dieselben Manöver geübt wurden. Er starb, bevor er das Zentrum erreichte.

 

Trotz der Tatsache, dass die Wetterbedingungen für die Entwicklung des Tests korrekt waren und alle Notfallprotokolle schnell funktionierten, konnte der Tod des Triathleten nicht verhindert werden. Die Organisation hat sich der Familie und den Begleitern für alle Verfahren und die notwendige Begleitung in diesen Fällen zur Verfügung gestellt.

Button zurück nach oben