Zyklus
Triathlon Nachrichten

Michael Krüger von ELA stirbt mit 56 Jahren und 17 Beteiligungen am IRONMAN von Hawaii

Im September 2016 wurde er diagnostiziert

Wie von der deutschen Zeitschrift berichtet Tri-Mag, der deutsche triathlet Michael Krüger ist im Alter von 56 Jahren von ALS verstorben

La Amyotrophe Lateralsklerose (oder ALS) ist eine Erkrankung des Zentralnervensystems, die durch eine fortschreitende Degeneration von Motoneuronen in der Großhirnrinde (obere Motoneuronen), im Hirnstamm und im Rückenmark (untere Motoneuronen) gekennzeichnet ist.

Der Patient braucht immer mehr Hilfe, um Aktivitäten des täglichen Lebens auszuführen und abhängiger zu werden.

Er war Berufssoldat und Triathlet

Michael war ein pensionierter Berufssoldat In seiner mehr als 30 Jahre Dienst in der Logistik der Bundeswehr mit mehr als zehn Auslandseinsätzen in Kroatien, BOsnien-Herzegowina, Kosovo oder Afganistán,

17 Mal in Kona, 50 IRONMAN hinter ihm, 3 Siege und 8:52 als Bestnote

Michael trat zum ersten Mal in Europa an Roth im Jahr 1994 und bekam den Slot für Hawaii, der in 10:22 Stunden endete.

De 1994 a 2012«Micha» war fast jede Ausgabe im Kona-Outlet Als Mitglied des "Army Team Ironman Triathlon" beendete er 17 Mal.

Auch endete es mehr als 50 IRONMAN-Rennen weltweit. 3 Mal war er Top5 in seiner Altersgruppe Auch gewann den IRONMAN Florida dreimal.

Als Altersgruppensieger des Ironman Klagenfurt erreichte er in 8:52 Stunden seine persönliche Bestzeit.

Im September 2016 wurde er diagnostiziert

Im September 2016 haben die Ärzte diagnostizierte die unheilbare und tödliche Krankheit ALS.

Von dem Moment an, als er diagnostiziert wurde, änderte sich Michael Krügers Leben plötzlich. In nur einem Jahr konnte Michael nicht mehr laufen, konnte nicht mehr alleine essen und war seitdem auf Hilfe von außen angewiesen.

Im November 2017 war die Krankheit so weit fortgeschritten, dass er nicht mehr alleine atmen konnte und die Ärzte einen Einschnitt in seine Luftröhre machen mussten. Michael musste von einer 24-Stunden-Intensivstation behandelt werden.

Die Familie baute ihr Haus wieder auf, damit Michael seine Kinder und seine Familie in der Nähe halten und mit Sorgfalt betreut werden konnte.

Nach vierjähriger Tortur überquerte Michael Krüger am 6. August 2020 zum letzten Mal die Ziellinie.

Von Triathlon News senden wir seiner Familie und seinen Freunden unser tiefstes Beileid

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen