Emilio Aguayo und Helene Alberdi Spaniens Meister des Triathlon MD 2021

Heute ist die 10. Ausgabe der Bilbao Triathlon wo er zurückgekehrt ist, um die Spanische Meisterschaft der Halbdistanz Triathlon.

Emilio Aguayo Er hat den Sieg dank eines großartigen Radsportsektors errungen, in dem er einen Vorsprung von mehr als 2 Minuten erzielt hat, den er nutzte, um den nationalen Titel zu holen.

Die zweite klassifizierte wurde Gustavo Rodríguez gefolgt von Gonzalo Fuentes

Cesc Godoy von Saltoki Trikideak zeigte das schnellste Schwimmen und begann das Segment des Solo-Radfahrens, obwohl er überwunden werden würde, bevor er T2 erreichte, wo Emilio Aguayo das Rennen mit drei Minuten Vorsprung anführte Eneko Llanos und Gustavo Rodríguez.

Der Galicier war auf der Jagd nach dem Führenden und kürzte auf der Route des Paseo de la Ría nach und nach jede Runde, konnte aber Aguayo nicht einholen, der sich mit einer Zeit von 3:37:21 durchsetzte.

Gustavo Rodríguez für Tri-Penta Terras de Lugo erreichte mit etwas mehr als einer Minute Abstand den zweiten Platz. Der dritte Platz, etwas mehr als drei Minuten entfernt, ging an Gonzalo Fuentes von Alusigma Peñota Dental Portugaletekoa.

In der Kategorie Frauen war der Sieger die Portugiesin Rachel Mafra gefolgt von  Helene Alberdi gefolgt von Marta Sanchez und durch Maria Varo  die letzten drei sind das Podium der spanischen Meisterschaft

FETRI / Podium der Frauen
FETRI / Podium der Frauen

Die schnellste Frau im Schwimmen war Marta Sánchez von CN Vic, gefolgt von Helene Alberdi und der Portugiesin Raquel Mafra, die im Radsport-Segment in Führung lag und das Rennen alleine startete.

Der portugiesische Athlet von ADSevilla gewann den Test mit einer Zeit von 4:11:14. In 4:13:28 erreichte Helene Alberdi aus Yepa den zweiten Platz und wurde spanische Meisterin des Triathlon MD 2021! Triatloi Taldea.

Den dritten Platz im Rennen mit 4:13:53 und den zweiten Platz in Spanien sicherte sich Marta Sánchez von CN Vic-ETB. Er komplettierte das nationale Podium mit Bronze und dem vierten Platz im María Varo-Rennen von den Tri Infinity Móstoles.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben