Der Duathlon von Orihuela von Felipe Gutiérrez

Spanische Duathlon-Langstreckenmeisterschaft,  Ich mag es, ich mag es nicht, ich mag es, ich mag es nicht ...

 

 

Die Wahrheit ist, dass ich gerade den Test beendet habe, ich konnte nur denken, ob ich den Test wirklich mochte oder nicht ... Es gibt mehrere Gründe zu sagen, dass ich es geliebt habe, und andere, die sagen, dass ich ihn nicht mochte. Zunächst möchte ich jedoch klarstellen, dass der Test seinem Slogan von "Volkswinden" gerecht wurde.

Wind alle oder mehr und leiden so viel in der Rasse als in Fahrrad am meisten, es war eindeutig die eine der intensiven Wind erfüllt. Was für eine schlechte Zeit hatten einige Leute!

Die Siege waren für zwei Duathleten, die sehr stark waren. Abfahrt Roger Roca versuchte, die Rasse zu "brechen" und alle Eliten in die Linie zu bringen, obwohl Raúl Amatin (1º 3: 23: 02) nicht natürlich gehen zu lassen und überquerte die Ziellinie in der ersten Position ausgerufen Meister von Spanien von der Modalität.

Hinter einem Wahnsinnigen Luis Vila (2º 3: 23: 05) kämpfte die zweite Clip und Raul nahm ihn der beste Teil wurde durch in Ziel immer „fast“ den Champion auf den letzten Metern nehmen. Nur 3 Sekunden war der Unterschied zwischen den beiden.

Der Orihuela-Duathlon von Felipe Gutiérrez, news_duatlon-orihuela-4-230215

 

Die Position der dritten Box des Podiums war für die Balearen Juan Bautista Nadal (3º 3: 27: 05), duathlete mit einem großartigen Level und das war vielleicht die Überraschung dieser Medaillen.

Insgesamt 353 duathletes zwischen Elite und Altersgruppe kam in dem Tor, obwohl es eine gute Anzahl von Rentnern war und nicht dargestellt, war der Beweis schwer von dem Zeitpunkt der Ankunft von allen Torremendo.

 

Der Orihuela-Duathlon von Felipe Gutiérrez, news_duatlon-orihuela-2-230215

 

Bei Frauen Gesamtfläche von Margarita Garcia Cañellas (1º 3: 45: 47) war die beste seit der ersten Karriere, wurde auf dem Rad der 16 km des ersten Segments und Würgegriff dominierenden Ziel einzugeben, um mit mehr als acht Minuten vor Venezuela Joselyn Abreu (2ª 3: 54: 17), die derzeit in Pontevedra zu leben, wo er am Zentrum für Modernisierung trainiert und folgt eine Progression Gesicht eine Figur von internationalem Rang zu sein. Es war 2ª des Tests, obwohl er logischerweise keinen Platz auf dem Podium der Meisterschaft von Spanien belegte.

 

Der Orihuela-Duathlon von Felipe Gutiérrez, news_duatlon-orihuela-3-230215

 

Auf dem dritten Platz und Silbermedaille in der Meisterschaft von Spanien für das Katalanische von Calella Anna Rovira (3º 3: 56: 49) vor Gurutze Frades (4º 04: 00: 49) und das hat die Bronze der Meisterschaft bekommen.

Von Teams war die Ecosport Triathlon Alcobendas der Gewinner in der weiblichen Veranstaltung und der Saltoki Trikideak im Männchen

 

Der Orihuela Duathlon von Felipe Gutiérrez ,noticias_duatlon-orihuela-230215

 

AGE-GRUPPEN

Harte Kampf der Duettas, die in Gruppen von Alter nach Medaille suchten. Sie waren die Besten:

GG.EE 20-24 MASC

1º MONDEJAR NIETO, KEVIN - UNABHÄNGIGE 03: 46: 58

2º ESBRI ESTELLER, DANIEL - CLUB TRIATLO BASILISCUS 03: 50: 10

3º AGUSTI VALLS, VICENTE - CA XÀTIVA 03: 52: 57

 

GG.EE 20-24 FEM

1º BURGAYA NOGALES, MARINA - SALTOKI TRIKIDEAK º04: 33: 23

 

GG.EE 25-29 MASC

1º MOHEDANO RUBIO, ROBERTO - C. TRIATLON TRITALAVERA 03: 38: 19

2º PEIDRO MIRALLES, SANTI - TRIALCOY AKADEMIE DA VINCI 03: 44: 29

3º QUINTANS DOMINGUEZ, KRISTIAN - HIRUBI-K SOPELANA 03: 48: 45

 

GG.EE 25-29 FEM

1º RODRIGUEZ COBACHO, KONZEPION - AD ECOSPORT TRIATLON ALCOBENDAS 04: 48: 11

2. JIMENEZ CHILLARON, LORENA - TRAGALEGUAS.ORG 04:49:20

3º LUJAN KRIEGER, FREIHEIT - AD ECOSPORT TRIATLON ALCOBENDAS 04: 55: 51

 

GG.EE 30-34 MASC

1º NUÑEZ SANCHEZ, JOSE CARLOS - A300W ELCHE TC 03: 29: 37

2. SÁNCHEZ ÁVILA, SONNTAG JOSÉ - CDE AGUAVERDE 03:35:54

3º FOULQUIÉ PADILLA, JUAN JOSÉ - CALIMA 03 TRIATHLON CLUB: 38: 49

 

GG.EE 30-34 FEM

1º PEREZ JORDA, RAQUEL - MORTES BIKES-VRP ELEKTRISCHER CLUB TRIATLÓ SUECA 04:25:55

 

GG.EE 35-39 MASC

1º FERNANDEZ BÁRCENA, LUIS - PILOÑA.DEPORTE 03: 38: 31

2º GARCIA CAÑELLAS, LUIS - CE. CALDENTEY 03: 46: 24

3º HERRERO AREAL, OSCAR - CT GUADALAJARA 03: 47: 36

 

GG.EE 35-39 FEM

1º SIERRA BARROSO, MARIA JESUS ​​- CD SOHAIL TRIATLON

04: 17: 50

2º VERDEJO MUÑOZ, MARIOLA - CD SEMAR ELITE TRI 04:33:03

3º MARQUIJANO BRUNEL, TAMARA IRANTZU - CT + KRUNNERS CEUR 24

05: 09: 15

 

GG.EE 40-44 MASC

1º GALLEGO VILLALOBOS, JULI - ZIVILAKADEMIE - CNSO

03: 44: 33

2º AIELLO CAÑAS, FERNANDO - TRIMAD - 03: 46: 48

3º SANZ CASTRO, RAMON - A300W ELCHE TC 03: 48: 09

 

GG.EE 40-44 FEM

1º RODRIGUEZ FERNANDEZ, GUADALUPE - SAN AGUSTIN DEL GUADALIX TRIATHLON ENPHORMA 04:17:12

2º LOPEZ DE SAN ROMAN BLANCO, ANA - FITNESS SPORTTRIATLON

04: 30: 42

3º SÁNCHEZ VERA, MARÍA NOELIA - PASICO A PASICO 04:35:08

 

GG.EE 45-49 MASC

1º LOPEZ DE LA PUENTE, JORGE - TRI-PENTA TERRAS DE LUGO

03: 40: 10

2º DE CASTRO CRESPO, ENRIQUE - ENPHORMA TRIATLON SAN AGUSTIN DEL GUADALIX 03:47:00

3º LOPEZ QUESADA, EMILIO MIGUEL - NFOQUE-RENNTEAM 03: 48: 49

 

GG.EE 45-49 FEM

1º FUSTER MESTRE, ANA MARIA - CLUB TRIATLÓ GANDIA 05: 13: 25

 

GG.EE 50-54 MASC

1º CUELLAR RICOY, JUAN JULIO - CDE AGUAVERDE 03:57:19

2º GARCIA MEDINA, JAVIER CLAUDIO - CC EL GARBÍ 04: 03: 35

3º GUERRERO ROMAN, JOAQUIN - A300W ELCHE TC 04: 04: 10

 

GG.EE 50-54 FEM

1º ZAPATA DOMINGUEZ, Mº ISABEL - AD ECOSPORT TRIATLON ALCOBENDAS 05:16:16

 

GG.EE 55-59 MASC

1º MORENO MONTANER, JORDI - CA IGUALADA 03: 58: 16

2. PASAMAR BERLINCHES, PABLO - UNABHÄNGIG 04:13:36

3º CARRATALA FERRANDEZ, FCO. JAVIER - CT ARENA ALICANTE

04: 26: 31

 

GG.EE 55-59 FEM

1º MCKINNON, MAXINE - MORTES BIKES-VRP ELEKTRO-CLUB TRIATLÓ SUECA 04: 19: 41

 

GG.EE 60-64 MASC

1º HERNANDEZ SIERRA, ROMAN- SVC- SICHERHEIT 04: 24: 13

2º ALONSO UGARTE, IGNACIO - EZKERRALDEA TRIATLOI TALDEA

04: 38: 45

 

GG.EE 65-69 MASC

1º TORRES LOZANO, ANTONIO - CD TRIATLON BAZA 05: 04: 35

2º VERDU PEREZ, ANTONIO - CLUB TRIATLO OLIVA 05: 21: 21

 

Wenn wir diese Chronik schreiben, haben wir noch nicht die Ergebnisse der Paratriathleten.

Schließlich nur kommentiere ich sehen mochte der duathletes den Wind sowohl das Fahrrad und der Lauf und vor allem in dieser harten Reise kämpfen und schwenkte um rund Torremendo, war einfach spektakulär und auch die Arbeit der Organisationsgruppe , das Ich mochte es.

Aber es gibt immer ein Aber Ich mag es nicht Design Reise wert Fuß für einen Duathlon Cros oder eine Spur oder einen Nachweis über Abenteuer, aber nicht für beide, wo sehr hohen Duathlon auf harter Oberfläche sein sollte, Zement, Straße ... lassen, wie durch die Regeln von dem, was angezeigt soll sei ein Duathlon.

Viele waren verärgert, letztes Jahr waren es schon, aber es ist klar, dass sie sich wiederholten und dass sie die Zahl der Anmeldungen erhöhten.

Ich bin wahrscheinlich falsch, aber ich bin sicher, wenn Torremendo "Tripite" im nächsten Jahr, ich bin nicht klar, dass es mehr Veranstalter, sicherlich wird die Zahl der Teilnehmer steigen.

Wollen wir das? ... Nun, wir sehen uns im 2016 ...

Felipe Gutiérrez

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz