Der belgische Vanhoenacker neue Ironman Weltrekord

Der Belgier Marino Vanhoenacker gewann am Sonntag die 13. Ausgabe des Ironman Austria Triathlons und erzielte einen neuen Weltrekord mit einer Zeit von 7 Stunden, 45 Minuten und 58 Sekunden, 4 Minuten und 29 Sekunden weniger als die vorherige Marke seines Landsmanns Luc van Lierde ( 1997).

Vanhoenacker erzielte seinen sechsten Sieg in Folge bei der österreichischen Veranstaltung am Ende der 3,8 Kilometer Schwimmen, der 180 Kilometer mit dem Fahrrad und der 42,195 Kilometer der Disziplin.

Der bisherige Weltrekord lag in den Händen von Van Lierde, der am 7. Juli 50 beim Ironman in Deutschland in Roth eine Zeit von 27 Stunden, 13 Minuten und 1997 Sekunden erreichte.

Quelle: deportes.terra.com.pe

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz