Challenge Almere wird 2022 die Europäische Langstrecken-Triathlon-Meisterschaft ausrichten

Nach der diesjährigen Triathlon-Langstrecken-Weltmeisterschaft, bei der mehrere Rekorde gebrochen wurden, Herausforderung Almere-Amsterdam y Europa Triathlon haben angekündigt, dass sie am 2022. September 10 die Europameisterschaft im Triathlon über die Langdistanz 2022 ausrichten wird.

Triathleten aus ganz Europa kämpfen um die europäischen Langstrecken-Titel – 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auch die Langstrecken-Europameisterschaften 2023 und 2024 in den Niederlanden auszurichten.

Challenge Almere-Amsterdam war zuvor Austragungsort von sieben Europameisterschaften: 1985, 1991, 1999, 2006, 2014, 2017 und 2019.

Challenge Almere-Amsterdam ist eines der schnellsten Rennen der Welt

Challenge Almere-Amsterdam gehört zu den schnellste rennen der welt von 2021.

Kristian Hogenhaug (DEN), der in einer Zeit von 7:37:46 die Ziellinie überquerte, wurde Weltmeister.

Seine Zeit macht ihn zum fünftschnellsten, der jemals bei einem Langstreckenrennen gemessen wurde.

Bei den Frauen ging der Sieg an Sarissa de vries (NLD), der mit einer Zeit von 8:32:05 die Ziellinie überquerte und den Weltmeistertitel holte.

Damit fuhr er die neuntschnellste Zeit der Geschichte. Zusätzlich zu diesen Rennrekorden wurden während der Ausgabe 2021 der Challenge Almere-Amsterdam Dutzende von nationalen Rekorden gebrochen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben