ASTROMAD konsolidiert in Manzanares del Real

Die Sieger des Tests waren Iván Álvarez in der Männerkategorie, der in 3 h 40: 57 und Yolanda Santos in der Frauenkategorie die Uhr anhielt und die Tour in 4 h: 19: 04 beendete

 

 

 

Rodrigo Díaz, Triathlet des Triathlonclubs Clavería de Móstoles, hat nach mehr als 5-Wettkampfstunden die Ziellinie erreicht und seine Freundin um Heirat gebeten, die an der Ziellinie auf ihn gewartet hatte und er wusste nicht, dass der Athlet die Entscheidung getroffen hatte Verwirklichen Sie Ihre sportliche Tat mit dieser Show der Liebe.

Es war das emotionalste Bild des Ironman-Mediums ASTROMAD 2014, das heute seine fünfte Auflage erreicht hat und auf dieser Strecke als Bühne für die Madrider Meisterschaft diente.

Bei 9 am Morgen nahmen mehr als 400-Triathleten ihren Ausgang, 30 von ihnen Mädchen, im Santillana-Reservoir mit Wasser bei 21-Graden. Ein riesiger Pool für die Ruhe seines Wassers, bei einer ausgezeichneten Temperatur zum Schwimmen. Der Neoprenanzug war erlaubt und die meisten Athleten haben ihn benutzt, bis auf ein paar tapfere Erkältungen.
  

Nachdem der 1900 metros schwimmen, die teilnehmer haben sich dem gegenübergestellt 80 Kilómetros 3 wendet sich an eine Strecke von 26 Kilometern in einem ziemlich flachen Abschnitt (obwohl es eine störende Steigung von 3 Kilometern gab) zwischenManzanares del Real und Colmenar Viejo. Eine Strecke, die sehr schwer geworden ist, weil sie nur auf den 8-Kilometern der Radspur zum Lenkrad gehen durfte und auf denen sie ohne Stützräder allein antreten mussten, um am Fahrrad zu haften. Die Wolken haben die Hitze und die heutige Sonne in der Sierra de Guadarrama gemildert.

Schließlich 21 km zu FußHalbmarathon auf der Straße, die an den Stausee Santillana grenzt, eine schöne Strecke, die dazu beigetragen hat, die Härte dieses Abschnitts zu überwinden. Die rissigen Beine laufen nach mehr als zwei Stunden Treten.

Die Plaza de Manzanares del Real war der Schauplatz der Ziellinie, auf der sie gewonnen haben Iván Álvarez, aus der Trisport Sierra de Madrid in der Männerkategorie, mit einer spektakulären Zeit von 3 h 40: 57Und Yolanda Santosdes Guadalajara Triathlon Clubs, in 4 h: 19: 04. Beide haben als Geschenk eine Reise für zwei Personen auf die Kanarischen Inseln erhalten Falcon TravelEiner unserer Sponsoren.

Immer besorgt um die Umwelt, in dieser Ausgabe BMW Motorrad ergab zwei Einheiten des revolutionären Elektrorollers C-EntwicklungNull Verschmutzung an einem einzigen Ort.

Wir haben auch die Zusammenarbeit von HP, der allen Triathleten, die die Ziellinie überquerten, ein auf Papier gedrucktes Foto als Andenken an den fabelhaften gestrigen Tag schenkte.

Wertvolle Ankunft an der Ziellinie nach der Anstrengung, körperliche und geistige Widerstandskraft, Konzentration, Leiden, wie sie sagen, und schöne Bilder des Glücks bei der Ankunft an der Ziellinie, viele von ihnen mit ihren Kleinen im Arm, darunter einige Monate Baby Um sich ein Bild zu machen, war die Schließung der Kontrolle am Nachmittag bei 4 anderthalb, nach 7 anderthalb Stunden Wettkampf um das Schwimmen der 1900-Meter, das Treten der 80-Kilometer und den Halbmarathon zu Fuß, 21-Kilometer.

Beeindrucken Sie das immer jubelnde Publikum, das dem Test dieses bereits klassischen Triathlons in der Sierra de Guadarrama am Fuße von La Pedriza eine großartige Farbe verliehen hat. Jungen und Mädchen, jung und alt, waren alle begeistert, nachdem sie aus fast jeder autonomen Gemeinschaft angereist waren, einschließlich aus San Francisco, Kalifornien, von wo aus gestern ein Triathlet angereist war, um an der olympischen Distanz teilzunehmen.

Triathlon-Party in ASTROMAD, fünfte Ausgabe und viele der Teilnehmer haben bereits erklärt, dass sie ein X auf den Kalender setzen, damit sie es nächstes Jahr nicht verpassen.

Manzanares del Real Es hat sich an diesem Wochenende zum Triathlon-Resort entwickelt ASTROMAD 2014.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben