Ainhoa ​​​​Murua heute Abend in „Bat to London“

Eine der härtesten Modalitäten der Olympischen Spiele wird mindestens eine baskische Vertreterin haben: Ainhoa ​​​​Murua aus Zarauz wird nach ihren beiden Teilnahmen an den letzten Ausgaben der Spiele wieder am Triathlon teilnehmen.

Die Beobachtung von Athleten aus dem Baskenland, die sich für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifizieren, ist das Ziel der monatlichen Sendung „BAT to London 2012“, deren sechste Folge an diesem Donnerstag ab 22:30 Uhr auf ETBK Sat ausgestrahlt wird .

Dieser von Iñigo Asensio präsentierte Raum verfolgt die Vorbereitung der baskischen Olympioniken und umfasst auch ausführliche Interviews mit den Athleten und ihren Familien und Trainern, Erfahrungsberichte von erfahrenen Olympioniken oder die Überwachung der Vorbereitungen in der britischen Hauptstadt für die Hauptweltmeisterschaft Sportereignis im Jahr 2012.

Martín Fiz wird für die Eröffnung des letzten Programms der Serie im Jahr 2011 verantwortlich sein, in dem er von seiner olympischen Teilnahme am Marathon erzählen wird. Der Athlet aus Vitoria belegte 1996 in Atlanta einen spektakulären vierten Platz und wurde 2000 in Sydney Sechster, wo er mit den besten Athleten seiner Spezialität kämpfte.

Das Programm wird mit einem der ersten baskischen Athleten fortgesetzt, der sich für die Spiele 2012 in London qualifiziert hat. Es handelt sich um Juanjo Aranburu, einen Schützen aus Irun, der bereits am Skeet-Wettbewerb in Peking 2008 teilgenommen hat Der Wettbewerb im nächsten Sommer ist maximal. Das „BAT to London 2012“-Team war mit dem gipuzkoanischen Schützen in seinem Trainingszentrum auf Mallorca.

Eine der härtesten Modalitäten der Olympischen Spiele wird mindestens eine baskische Vertreterin haben: Ainhoa ​​​​Murua aus Zarauz wird nach ihren beiden Teilnahmen an den letzten Ausgaben der Spiele wieder am Triathlon teilnehmen. Murua hat seine beste Saison seit seiner Zeit in der Weltelite dieses Sports absolviert und bereitet sich derzeit auf den Londoner Test vor, indem er diese mit seiner Lehrtätigkeit am Ikastola Salbatore Mitxelena in seiner Heimatstadt verbindet.

Das Programm wird London nur sechs Monate, nachdem die britische Hauptstadt zum Weltzentrum des Sports geworden ist, erneut besuchen. Zu diesem Anlass wurde der Wildwasserkanal, in dem die Slalom-Kanu-Wettbewerbe stattfinden werden, von einer breiten baskischen Vertretung unter der Leitung des Staatstrainers und ehemaligen Olympiateilnehmers von Barcelona 92, Xabier Etxaniz, besucht.

"BAT to London 2012" wird diesen Donnerstag ab 22:30 Uhr auf ETBK Sat ausgestrahlt.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen