Dieses Wochenende Paratriathlon-Weltmeisterschaft in Italien, afrikanischer Cup in Marokko und europäischer Cup in den Niederlanden

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / copa-europa-larache-ciclismo.JPG» width = »300" height = »150"}

An diesem Wochenende werden drei internationale Triathleten und Paratriathleten des Spanischen Triathlonverbandes in Italien, Marokko und Holland getestet.

Paratriathlon Weltcup

Die #ParaTriArmada Spanisch hat einen neuen Termin mit der höchsten internationalen Ebene in der Paratriathlon-Weltmeisterschaft von Iseo-Franciacorta, wo sie versuchen werden, neue Erfolge in einem ihrer letzten Tests vor der Tartu European Championship zu ernten.

Lionel Morales, wer wird nach einer neuen Medaille suchen, wie in Yokohama, und Rakel Mateo sie werden die Vertreter in PTS2 sein; Dani Molina (2º in Yokohama) in PTS3; Alejandro Sánchez Palomero wird in PTS4 auf dem Podium kämpfen; der Paralympic Medaillengewinner Jairo Ruiz wird versuchen, die Überlegenheit von Águilas in der Kategorie PTS5 zu demonstrieren; und Susana Rodríguez mit Paula Gª Godino (nach seinem erfolgreichen Gold in Yokohama) und Héctor Catalá und dein Führer JL Castellano Sie werden aus dem Spiel in PTVI sein.

Larache ATU Sprint Triathlon Afrikameisterschaft

Wie zu jeder Jahreszeit üblich, ist die Afrikanischer Pokal qdas wird dieses Wochenende gefeiert Larache (Marokko) wird eine große Anzahl von spanischen Triathleten in ihrer Startlinie haben. Bis 14 von Jungs Sie werden den Ausgang in marokkanischen Gewässern nehmen: Ander García Rendo, Aleix Domenech, Hector Arevalo, Guillermo Messer, Javier Lacomba, Marcos Burdaspar, Ruben Pereira, Alvaro Calvente, Alejandro Berenguer, Adolfo Jimenez, Roberto Megías, David Huertas, Daniel Fortes und Urko Herran Sie werden nach einem Platz unter den Ehrenpositionen auf der Spur von Jordi García im letzten Jahr suchen.

Bei der Frauenveranstaltung haben wir drei Vertreter mit Melina Alonso als dorsal 1, begleitet von den Kanarischen Inseln Delioma González (Was war 7ª letztes Jahr) und Toledo María Ortega

Holten ETU Sprint Triathlon Premium Europameisterschaft

Schließlich werden wir im holländischen Holten zwei Triathleten als spanische Vertretung haben. Ignacio González wird den Ausgang in der männlichen Elite nehmen, während Guillermo Sanz wird das gleiche in der Junior-Kategorie tun.

Quelle: FETRI Foto: ITU

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben