Worauf Sie beim Kauf einer Smartwatch achten sollten

Technologische Fortschritte haben auch die Welt der Uhren revolutioniert. Vorbei sind die typischen Funktionen zum Überprüfen der Uhrzeit und des Tages des Kalenders. Auch der Name ist zu einem angelsächsischen Begriff mutiert.

Jetzt ist es Zeit für die Smartwatch (oder auch als Smart Watches bekannt), in deren Gebrauch wir nicht nur die Uhrzeit und den Tag finden, sondern auch eine Unendlichkeit von Funktionalitäten, die von Sportlern über die von ihnen geliebte Sportart hinaus geschätzt werden.

Diese Smartwatch Sie konzentrieren sich auf physische Aspekte, aber es gibt eine Reihe weiterer ebenso interessanter Aspekte. Und wir sprechen hier nicht von einem Luxusartikel! Die meisten Marken bieten qualifizierte Modelle für alle Budgets an.

Der Zweifel, wie es normalerweise beim Kauf eines anderen technologischen Produkts der Fall ist, konzentriert sich darauf, welches Modell gekauft werden soll (über den Preis als Faktor der Wahl hinaus), welche Marke und welche Merkmale bei der Auswahl des Uhrenmodells zu beachten sind Produkt bietet uns.

Abgesehen von der Rubrik Marken (Samsung, Apple, Huawei, Xiaomi, Garmin, Polar, etc.), wo jeder Nutzer anhand von Vorschlägen, Preisen und Affinitäten zu anderen Artikeln dieser Marken auswählt, geben wir Ihnen im Folgenden einige Empfehlungen Absätze.

Als erstes sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie nach einer intelligenten Uhr oder einem Aktivitätsarmband suchen, da beide Produkte häufig verwechselt wurden, wenn es sich am Ende wirklich nicht um denselben Artikel handelt. Woher wissen wir, was wir brauchen?

Wenn wir nur eine grundlegende Überwachung einiger körperlicher Aktivitäten durchführen möchten, reicht ein Aktivitätsarmband aus. Wenn wir in physische Daten eintauchen, Benachrichtigungen sehen und darauf antworten, Musik hören, Erinnerungen generieren, die Route unserer Aktivität sehen und sie mit anderen Geräten verbinden möchten, brauchen wir eine Smartwatch.

Akku, Anschlüsse und Funktionen

In diesem Fall sollten wir weiterhin die folgenden Kriterien anwenden. Bewerten Sie die Autonomie der Smartwatch.

Das heißt, wenn wir sie kontinuierlich aufladen müssen, ist dies ein Problem und wir müssen ein Modell auswählen, bei dem der Akku ein herausragender Faktor wäre.

Dies ist auch von Bedeutung, da der Akku dies bemerkt, wenn wir viel körperliche Aktivität ausüben.

Wenn wir einfach eine unprätentiöse Smartwatch wollen, sollten wir wissen, dass die Batterien bis zu drei Tage halten können.

Wir verstehen, dass dies nicht der Fall sein wird. Was willst du, dass eine Smartwatch Sport macht!

In diesem Fall sollten Sie die Schnittstelle des von Ihnen gewählten Modells sowie die mögliche Konnektivität mit anderen Geräten bewerten, die Sie während des Sporttrainings verwenden können. Und auch die Features, die sie bei der Parametrierung aller Daten einer körperlichen Aktivität bieten.

Ein Modell, das Ihnen die Herzfrequenz, die Route und die Karte bietet, ist nicht dasselbe wie andere, die andere Elemente enthalten, die näher am professionellen Training liegen. Diese Modelle haben natürlich einen höheren Preis.

Das Gewicht und die Größe im Allgemeinen sind weitere zu bewertende Elemente. Es gibt Leute, die kleinere Modelle bevorzugen und andere größere.

Wie bei einem Fernseher oder einem Mobiltelefon kann es erforderlich sein, den Bildschirmtyp zu kennen: OLED, LCD oder AMOLED.

Schließlich sind die Materialien oder das Design weitere Merkmale, die vor dem Kauf bewertet werden, obwohl diese Faktoren dem Geschmack jeder Person entsprechen.

Dasselbe passiert, wenn wir nur eine bestimmte Sportart ausüben: Es gibt Smartwatches, die eher auf eine Sportart spezialisiert sind, obwohl die meisten für verschiedene Sportarten gleichzeitig geeignet sind.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz