Club La Santa Vuelta Radfahren Lanzarote 2024
Zoggs Schwimmbrille
Straßensurfer

Ist gefrorenes Gemüse gut für Sportler?

Auf der Suche nach Gesundheit und sportlicher Leistung haben sich viele Sportler auf Proteine, Kohlenhydrate und Fette konzentriert, lassen dabei aber oft einen wesentlichen Bestandteil außer Acht: die in Gemüse enthaltenen Mikronährstoffe.

Um dem abzuhelfen, ist in der heutigen Gesellschaft, in der es keine Zeit für irgendetwas gibt, gefrorenes Gemüse eine tolle Alternative, denn das ist es reich an Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Antioxidantien.

Außerdem sind sie essentielle Lebensmittel zur Aufrechterhaltung des Immunsystems, zur Reduzierung von Entzündungen und zur Förderung der Muskelregeneration nach dem Training.

Von der spanischen Ernährungsstiftung (FEN) raten sie uns zum Verzehr 2-3 Portionen Gemüse pro Tag, da sie über eine große Vielfalt an bioaktiven Verbindungen mit zahlreichen positiven Eigenschaften für die Gesundheit verfügen.

Vorteile von gefrorenem Gemüse

Sie behalten ihre Nährstoffe

Studien zeigen, dass gefrorenes Gemüse einen erheblichen Teil seiner Nährstoffe behält.

Eine im veröffentlichten StudieZeitschrift für Lebensmittelzusammensetzung und Landwirtschaft” fanden heraus, dass gefrorenes Gemüse genauso nahrhaft ist, manchmal sogar mehr, als frisches.

Der Grund dafür liegt im Tiefgefrierverfahren, das den Abbau von Nährstoffen blockiert und deren langfristige Konservierung gewährleistet.

Sie können in jedem Rezept verwendet werden

Gefrorenes Gemüse kann in der Küche auf vielfältige Weise verwendet werden, sei es als Hauptgericht, Beilage oder sogar in Smoothies, perfekt zur Ergänzung der täglichen Ernährung vor oder nach körperlicher Aktivität.

Gemüse, Obst und vieles mehr in Tiefkühlprodukten

Von eisenhaltigem Spinat über Vitamin C bis hin zu antioxidantienreichen Paprikaschoten liefern diese Lebensmittel die nötigen Nährstoffe, um Energie, Regeneration und Ausdauer zu steigern.

Wie kann man gefrorenes Gemüse in die Ernährung eines Sportlers integrieren?

Vor dem Training

Gefrorenes Gemüse ist eine hervorragende Quelle für komplexe Kohlenhydrate, die beim Training nachhaltig Energie liefern. Ideale Optionen sind brauner Reis, Quinoa oder Vollkornnudeln.

Während dem Training:

Gefrorenes Gemüse kann eine gute Option für die Einnahme während des Trainings in Form von Gels oder Energieriegeln sein.

Nach dem Training

Sie sind reich an Proteinen und Antioxidantien, die für die Muskelregeneration unerlässlich sind. Ideale Optionen sind Spinat, Mangold oder Brokkoli.

Der spanische Verband der Tiefkühlgemüsehersteller (ASEVEC) ist eine gemeinnützige Organisation, die Produzenten und Vermarkter von Tiefkühlgemüse in Spanien vertritt.

ASEVEC setzt sich dafür ein, den Verzehr von Tiefkühlgemüse als gesunde, praktische und nachhaltige Option zu fördern.

 "Gefrorenes Gemüse bietet eine bequeme Möglichkeit, eine breite Palette an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien zu erhalten, die für die Erhaltung der Gesundheit und optimale sportliche Leistung unerlässlich sind", Es sagt aus Álvaro Aguilar, Generalsekretär von ASEVEC.

Kurz gesagt, gefrorenes Gemüse ist eine gesunde, praktische und vielseitige Option für die Ernährung eines jeden, insbesondere für Sportler.

Ihr hoher Nährstoffgehalt macht sie zu einem idealen Verbündeten für die Aufrechterhaltung optimaler Leistung und guter Gesundheit.

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben