Kennen Sie den Unterschied zwischen pflanzlichem Omega 3 und Omega 3 aus Fisch?

Diese sehr in Mode verbrauchen Samen reich an Omega 3, aber Sie kennen den Unterschied zwischen Omega 3, die uns Fisch und Omega 3 gibt, die uns verschiedene Pflanzen und Samen?.

 

 

 

Unser Mitarbeiter AMLSPORT dela Ana María Lajusticia erzählt uns im folgenden Artikel:

Es ist sehr wichtig, dass unser Körper die Mengen von Omega 3 wöchentlich abdeckt. Wenn wir häufig finden es ist, dass die Menschen diese Lebensmittel reich an EPA und DHA (blauer Fisch) zu konsumieren verlassen und beginnt pflanzliche Lebensmittel reich an Omega 3 wie Chia-Samen zu ersetzen.

Samen wie Flachs, sind reich an Alpha-Linolensäure, die in der Leber ein Teil von ihnen EPA und DHA wird, wahr, aber es ist wichtig, fetten Fisch Verbrauch nicht zu vergessen. Als nächstes beschreiben wir den Unterschied zwischen dem Omega 3 Tier und dem Gemüse.

- Omega-3 aus Fischöl

EPA und DHA haben spezielle Funktionen im Körper. DHA ist hoch konzentriert im Gehirn, wo es Gehirnzellen hilft miteinander zu kommunizieren und schützt sie vor schädlichen Substanzen wie Alzheimer. Es konzentriert sich auf die Netzhaut der Augen, wo es für die visuelle Funktion kritisch ist. EPA ist wichtig für gesunde Blutgefäße, für die Gesundheit des Herzens und für die Funktion des Gehirns. Es hat auch entzündungshemmende und gerinnungshemmende Eigenschaften, die ein gesundes Gehirn und Herz begünstigen.

EPA und DHA kommen fast ausschließlich in Schalentieren von Fischen und Krustentieren vor. Sie sind häufiger in fettem Fisch wie Lachs, Regenbogenforelle, Seehecht (Kabeljau), Sardinen, Makrele und Hering. Alle Meeresfrüchte haben etwas EPA und DHA.

- Der Omega-3 von Pflanzen und Samen

Alpha-Linolensäure ist das einzige Omega-3 in Pflanzen gefunden. Es hat einige, aber nicht alle gesundheitlichen Vorteile, die mit EPA und DHA verbunden sind. Das meiste davon wird für Energie oxidiert oder "verbrannt". Eine sehr kleine Menge, weniger als 5%, wird EPA. Nur eine sehr kleine Menge dieses EPA wird dann in DHA umgewandelt.

Die Quellen von Alpha-Linolensäure, die von Pflanzen stammen, sind Samen und Leinsamenöl, Nüsse und Canola und Sojaöl. Samen wie Leinen und Chia.

Davon abgesehen empfehlen wir Ihnen, das Samen / Leinöl, die Chiasamen usw. zu probieren. Aber lassen Sie sich nicht verwirren, wenn Sie auf dem Etikett reich an Omega 3, hohem Gehalt an Omega 3 usw. finden, ist es wichtig zu wissen, welcher Omega 3-Typ ist.

Damit wollen wir Sie nicht davon abhalten, neue Lebensmittel wie Samen usw. zu probieren. Sie sind in anderen Aspekten wie Chia sehr gut und haben eine stark abführende Wirkung aufgrund löslicher Ballaststoffe (Schleimstoffe), die sich beim Einweichen lösen. Wir informieren Sie jedoch darüber, wie wichtig es ist, nicht zu vergessen, wöchentlich Fisch oder Fischöl zu sich zu nehmen. Sie können Omega 3 (EPA-DHA) auch als Nahrungsergänzungsmittel wie Lebertran in Perlen konsumieren. 

Weitere Informationen: http://www.amlsport.com/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben