Virginia Berasategui und Eneko Llanos, qualifiziert für den Ironman von Hawaii

Virginia Berasategui und Eneko Llanos sind die einzigen Spanier, die sich eine Woche nach dem ersten Schnitt der professionellen Triathleten, die für diesen Test klassifiziert wurden, für den Ironman von Hawaii qualifiziert haben.

Die Bilbao hatte ihre Qualifikation nach ihrem zehnten Platz bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt am vergangenen Sonntag 25 absolviert, wodurch sie in die 17-Position aufsteigen konnte und auf diese Weise ihre Teilnahme in Hawaii garantieren konnte.

Virginia Berasategui wird auf diese Weise zweieinhalb Monate Zeit haben, um den harten Test von Kona gründlich vorzubereiten, an dem er nach dem vierten Platz in 2010 zum siebten Mal teilnehmen wird.

Foto: Marke

Nach einem schwierigen Jahr in Bezug auf Verletzungen und körperliche Probleme kam er mit wenigen Erfolgsgarantien zum Frankfurter Test. Tatsächlich sah er sich dem Test als "berührt" an, als die Ermüdung nach Österreich geschleppt wurde, wo sie auf dem 24-Kilometer des Laufs zu Fuß von einem Krankenwagen evakuiert wurde. Er wusste jedoch, wie er leiden und sein Ziel erfolgreich beenden konnte.

In Bezug auf Eneko Llanos war seine Karriere anders. Der Vitoriano belegte den dritten Platz in der Liste für den Ironman von Hawaii dank seines siebten Platzes in Kona 2010 und des Sieges im letzten Mai beim Ironman von Texas, wo er mit 4.000-Punkten die maximale Punktzahl erreichte.

Der Triathlet aus Vitoria widmete sich also zwei Monate lang der Vorbereitung von Hawaii, wo er in 2008 Zweiter wurde. Llanos, der im September vor dem Half ICAN von Mallorca, dem 17, antreten wird, hat seinen Pedalhub erholt und hofft, den siebten Platz, den er letztes Jahr in Kona erzielt hatte, zu verbessern.

Quelle: Europapress

Sie könnten auch interessiert sein
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen