Vigo erfüllt alle Bedingungen, um eine der besten Strecken in Europa zu sein

Der Bürgermeister von Vigo, Abel Caballero, besuchte gestern die Stadt Samil wissen, „in situ“ die Schaltung, in der sie über das Wochenende mehr als 1000 Triathleten aus ganz Spanien konkurrieren in der Meisterschaft von Spanien Triathlon teilzunehmen, Feiern Sie zum ersten Mal in dieser Stadt, unter denen wir die besten Triathleten unseres Landes haben werden. Javier Gómez Noya, Bronze am vergangenen Wochenende in der World Triathlon Series, startet als Favorit in diesem großartigen Event.

Der Bürgermeister von Vigo, Abel Caballero, sagte der Presse: "Samil hat alle Voraussetzungen, um eine der besten Rennstrecken in Europa zu sein.

In Begleitung des Präsidenten der galicischen Föderation des Triathlons, Paco Villanueva, die jungen alle galizischen Meister, Jesus Gomar und vigueses Vertreter in der Meisterschaft (Antonio Serrat und Susana Rodriguez Gacio) und der Leiter des städtischen Sportschule Triathlons, Lorena García, die Ratsherrin, konnte sich über die spektakuläre Durchführung der Tests, insbesondere über die erwartete gute Zeit, eine Zusammenstellung bilden.

"Ich mag die Idee sehr", sagte der Leiter der Lokalregierung den anwesenden Athleten, sobald er die Rennstrecke kennenlernte. Ritter der Föderativen Präsident und / Athleten an einem Wochenende von Samil Wärme erklärt zwei Kilometer Sand empfangen können „um eine 30.000 oder 40.000 Menschen, mehr Zuschauer fließen, weil sie direkt an diesem Sport angezogen“, sagte . Und die Gestaltung der Rennstrecke "wird es allen Menschen ermöglichen, sie viele Male zu sehen".

Knight, der erwartet, dass auch „die Vigo gewinnen“, bezogen auf den Kadett Antonio Serrat oder Paratriathlete Susana Rodriguez Gacio sagte, dass dieses Ereignis „nach einem Gespräch mit dem spanischen Sport Council“ kommt und drückte seine Zufriedenheit Gleiches, "da Galicien und Spanien eine sehr dominante Position im Welttriathlon haben".

Der Bürgermeister erhielt Hinweise auf die Lage der Routen vom Paseo de Samil, die Rampe sah, die die Arena Teilnehmer verlassen zu bewegen, um den Radrennen zu bestreiten und traf die sogenannte Übergangszone, wo Fahrräder befinden wird. Danach zögerte er nicht zu sagen: "Samil ist ein außergewöhnliches Szenario; Ich wage nicht zu sagen, dass das bestmögliche Szenario, aber es ist eines der besten in Europa. " Darüber hinaus hat er vor Ort eine Idee für die Zukunft entwickelt: "Verwerfen Sie nicht die Vorstellung, dass dies das übliche Szenario von Level-Triathlons ist".

Der Bundespräsident erklärte inzwischen, dass es 1.046 Athleten eingegeben, dass die Organisation „gutes Tempo sein wird“, und das wird das Beste sein, unter Hinweis darauf, dass die Anwesenheit von Javier Gomez Noya „, eine Garantie ist, dass die Prüfpegels international. "

triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen