Victoria Padial, olympische Biathletin und Triathletin

Triathlon bringt physische und vor allem psychologische Vorteile

 

 

Hoy den presentamos Victoria Padial Hernández, einer der Pioniere des spanischen Sports. In seinem Fall der erste Spanier, der bei einem Biathlon-Weltcup punktete und auch eine Medaille in Cto holte. von Europa und Cto. der Sommerwelt. Victoria hat 27 Jahre, lebt in Albolote (Granada). Sie hat einen Abschluss in CAFyD, zusätzlich zu einem Master-Abschluss in Sportmanagement und Training und derzeit ein anderes in körperlicher Aktivität und Gesundheit.

- Guten Morgen Victoria. Für mich ist es eine riesige Illusion, dieses Interview realisieren zu können und dass die Leser von Triatlonnoticias Sie treffen können. Wie waren deine Anfänge im Sport? Hast du als Kind Sport gemacht? Wann hast du mit dem Biathlon angefangen?

Hallo guten Morgen Juanjo. Als Kind mochte ich Sport sehr. Ich war immer sehr aktiv. In der Schule habe ich Basketball und Volleyball geübt und wir haben Wettbewerbe mit anderen Schulen durchgeführt. Was mir am besten gefallen hat, war Volleyball und ich habe auch immer gern getanzt. Ich habe angefangen, Flamenco zu tanzen, aber damit Langlauf konnte damit nicht umgehen und ich musste wegen des Schnees ablehnen. Mit 6 Jahren begann ich mit dem Langlaufen und mit 19 testete ich mein Ziel mit dem Biathlon zunächst ohne großen Erfolg, aber mit einem schnellen Fortschritt war die Motivation großartig.

- Können Sie den Lesern der Seite, die sie nicht kennen, erklären, was der Biathlon ist?

Der Biathlon kombiniert Skilanglauf mit dem Karabiner (Kaliber 22). Es ist so schnell wie möglich mit dem Gewehr auf dem Rücken und 3,5kg Puls rast zum Skifahren stoppen 50 m entfernt zu schießen. Die Schusspositionen sind gestreckt und stehen alle mit Skiern auf. Jeder Ausfall hat einen Strafstoss + 150m Ski oder + 1 Minuten, je nach Test (Sprint, Verfolgung, individueller Massenstart und Relais). Es ist ein sehr spannender Sport wegen der Vielzahl von Faktoren, die jeden Wettbewerb beeinflussen, physisch, psychologisch, technisch, meteorologisch usw. Bis der letzte Biathlet nicht fertig ist, gibt es nichts Bestimmtes.

Victoria Padial, olympische Biathletin und Triathletin, article_victoria-padial-2-231015

- Wer hat Sie dazu ermutigt, sich beruflich dem Biathlon zu widmen? Wann hast du dich für diesen Schritt entschieden?

nach vielen Jahren beim Skifahren fühlte ich brauchte einen neuen Reiz und Biathlon war die perfekte Kombination, Ausdauer und Treffsicherheit, Stress und Ruhe, Aktivierung und Entspannung, eine Vielzahl von Emotionen, die in kurzer Zeit zu steuern mit viel Druck.

El Biathlon Es ist ein Sport, der dir hilft, deine Grenzen sehr gut zu kennen, deinen Körper und deinen Geist zu kontrollieren, er lehrt dich jeden Tag etwas Neues. Nachdem ich es in einem IBU-Trainingslager getestet hatte, war ich fasziniert und angespannt und suchte nach allen Methoden, um weiterhin mit meinem Trainer Alexandre Nappa zu konkurrieren. In Spanien gab es in diesem Jahr 4 Biathlon-Biathlon-Lizenzen, aber ohne Einrichtungen oder eine jährliche Teststrecke wird es schwierig sein, weiterhin spanische Biathleten hinzuzufügen.

- Über Ihr Training wissen wir, dass Sie Triathlon (Schwimmen, Radfahren, Laufen und Wettkampf in Tris) machen, um Ihre Vorbereitung auf Ihren Biathlonsport zu ergänzen. Welche Vorteile bringt Triathlon für Ihre Triathlonvorbereitung?

Victoria Padial, olympische Biathletin und Triathletin, article_victoria-padial-231015

Im Biathlon haben wir eine lange Vorsaison, in der wir im Training auf Abwechslung und Volumen achten, weshalb wir jeden zweiten Tag schwimmen, radfahren und rennen. Ich habe nie darüber nachgedacht, Triathlons zu machen, aber mit dem Boom, den es gibt, und dem Angebot von Tests für mein Land sah ich es als eine großartige Gelegenheit, speziell mit anderen Athleten und Dorsalschwimmern zu trainieren, da es immer mehr als nur Training motiviert. Ich mag diese Wettkämpfe sehr und ich habe eine tolle Zeit, auch wenn die Übergänge, denen ich sie noch nie beigebracht habe, oder die 3-Sportarten, folgen. Triathlon gibt mir physische und vor allem psychologische Vorteile. Ich versuche mich jedes Jahr in Zeiten und Rhythmen zu verbessern, ist ein Zeichen dafür, dass wir einen guten Job machen und das Vertrauen erhöht.

- Wie ist es normalerweise ein Trainingstag im Sommer? und im Winter

Im Sommer Doppelsessions, viel Volumen in den ersten Monaten, Kraftarbeit, Propriozeption ohne den Schuss zu vergessen, Präzision und Anstrengung. Eine Zusammenfassung meines Alltags: Wir beginnen um 7 ein starkes Frühstück 2-3 Stunden körperliches Training mit Anstrengungsschießen, der Schlüssel ist, wenige Kugeln zu schießen, aber mit bestimmten Zielen. Nach dem Mittagessen mache ich immer ein Nickerchen und nachmittags trainiere ich im Fitnessstudio, dehne und psychologisches Training. Um 10 Uhr liege ich wieder im Bett, Ruhe ist für mich das A und O, um der Trainingsbelastung standzuhalten, die mich jeden Tag erwartet.

Im Winter gibt es viel weniger Volumen und mehr Ruhe, aber wir haben auch durch Testen Ski und Paraffine für jeden Wettbewerb vorzubereiten (Chemikalien, die zur Sohle für verbesserte Schlitten auf Schnee geworfen werden). Im Winter gibt es weniger körperliche Arbeit, aber viel mehr technische.

Victoria Padial, olympische Biathletin und Triathletin, article_victoria-padial-4-231015

- Sie haben an 2 JJOO (Vancouver und Sochi) teilgenommen. Erzählen Sie uns ein wenig über diese Erfahrung

Zwei völlig unterschiedliche, aber einzigartige Erlebnisse. Vancouver mit nur zwei Jahren Biathlon Praktizieren einer Klassifizierung, die großen kam aber machte mich sehen, was es bei Olympia und den ganzen Weg war ich einige große Spiele ein sehr motivierender Reiz und Sotschi gehen musste sein soll von der genießen Zuerst bis zum letzten Tag eine Belohnung für so viele Tage mit Workouts geopfert.

- Was sind deine besten Sportergebnisse? (Ich kenne das europäische Doppelsilber und die Zeiten, die Sie im Weltcup erzielt haben.)

Meine besten Ergebnisse wurden in Europa Sprint und Verfolgung in Nove Mesto - CZE 2014. Auch sehr wichtig für den Weltcup (nur der erste 40) ist der beste Test für den 20-Sprintpost im WM-Pokljuka- SLO-2014

- Und in den Triathlons, die Sie gelaufen sind ... Können Sie uns Ergebnisse oder Rennen nennen, die Ihnen besonders gefallen haben?

Ich habe viel Spaß beim Nyon Triathlon gehabt. Ich habe ihn schon mehrmals gefahren, aber letztes Jahr habe ich 6 beendet und mit sehr guten Empfindungen war die Atmosphäre wunderschön. Ich genieße auch die Triathlons in meinem Land, da ich auf die Wärme und Zuneigung meiner Familie zähle, dass sie, wann immer sie können, kommen, um mich aufzumuntern.

- Um an der Weltmeisterschaft in ganz Europa teilnehmen zu können, benötigen Sie finanzielle Unterstützung: Wer sind Ihre Sponsoren und wer arbeitet mit Ihnen zusammen, um sich professionell für den Biathlon zu engagieren? 

Ich zähle auf meine ständigen Sponsoren, die auf meine Fortschritte gesetzt haben und jetzt von meinen Werten und meinem Image wie Dragonski, Psicodepor und Aquakinetic profitieren. Jeden Tag gibt es mehr Mitarbeiter, die sich unserem Projekt anschließen und den Weg erleichtern: Zurita, Eis Valeta, Noname, Lapua, Fischer, Esther Gil Ernährung, David Martín Zahnklinik Und dieses Jahr haben wir einen neuen Sponsor für Nahrungsergänzungsmittel Inoofood, ein Unternehmen aus Granada, das personalisierte Produkte entwickelt, die auf die Bedürfnisse Ihrer Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Victoria Padial, olympische Biathletin und Triathletin, article_victoria-padial-5-231015

- Wir haben auch gesehen, dass Sie verschiedene Veranstaltungen und Tage durchführen, um den Biathlon in Granada kennenzulernen und bekannt zu machen.

Auf meinem YouTube-Kanal "Victoria Padial" hast du grafische Beispiele dieser Tage. Sie sind Tag für alle, in Kontakt mit Biathlon mit Karabinern führen, begann mit Präzision und Technikübungen und dann in Aktion, kombiniert mit physikalischen Schaltungen marksmanship und endete mit Wettbewerben.

Wenn die Kinder es genießen, denke ich, dass es mehr Eltern tun, die am Schuss hängen und stochern. Wir haben eine großartige Paella gemacht, belebt mit Musik und wir hatten einen schönen Tag im sozialen Leben. Es ist auch eine Gelegenheit für die Menschen, uns besser kennenzulernen und ihre Bedenken bezüglich des Biathlons auszuräumen, und es ist immer Zeit, unsere Erfahrungen für die Weltmeisterschaft zu teilen.

- Was sind Ihre kurz- und langfristigen Ziele?

Kurzfristig festigen sich die Weltmeisterschaften weiter und klettern Spanien in die Weltrangliste. Langfristig, im nächsten Winter, wird 2018 JJOO in einem guten physischen und psychologischen Moment ankommen und jeden zum Genießen bringen.

- Nun, und um das Interview zu beenden ... Wenn Sie in Rente gehen ... möchten Sie Ironman ausprobieren und versuchen, sich für die Weltmeisterschaft in Hawaii zu qualifizieren (in Altersgruppen)? Motor hast du dafür!

Ich sehe mich im Moment nicht in diesen Entfernungen, es fällt mir nicht auf, aber man weiß nie, man muss keine Türen schließen.

Vielen Dank für das Gespräch, es war mir ein Vergnügen, das Interview zu machen und wir wünschen Ihnen alles Gute für diese neue Saison, die Sie beginnen werden. Ich möchte auch daran denken, dass jeder dir auf deiner persönlichen Website folgen kann http://victoriapadial.es/.

Dank dir werden wir hart dafür kämpfen. Grüße

Juan José Martí Navío @jjnavio

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz