Victor del Corral, Europäischer Duathlon-Champion

Bei dem Test, der am Sonntag um 17.00 Uhr spanischer Zeit in der irischen Stadt Limerick stattfand, waren die Spanier Victor Manuel del Corral wurde in der Elite-Kategorie zum Sub-Champion Europas ernannt, mit einer Zeit von 01: 40: 36.

Die erste Klassifizierung war der Franzose Nicolás Benoit (01:40:21) und der dritte Platz für den Australier Raphael Baugh (01:40:41). Auf dem vierten Platz ist der Portugiese Lino Barruncho gelandet, der auf dem dritten Platz in Europa liegt.

Der Test wurde zusammen mit der Kategorie Sub 23 durchgeführt, in der der Portugiese Miguel Arraiolos mit einer Zeit von 01:40:49, der 2. Matthew Gunby mit einer Zeit von 01:40:52 und der dritten Position als erster eingestuft wurde für den Italiener Davide Uccellari, 01:40:57.

Im Test hatten wir auch die Anwesenheit von Oscar Vicente Rodríguez, der in seiner Kategorie Sub 4 den 23. Platz erreicht hat, mit einer Zeit von 01: 44: 10

Das Rennen begann in einem hohen Tempo, aber es war nicht unmöglich zu verfolgen. Victor del Corral blieb hinter der Gruppe zurück und reservierte Energie. Von diesem Kilometer aus beschleunigte er das Tempo. Beim ersten Übergang traf eine Gruppe von 10 Duathleten ein, von denen 3 unter 23 waren.

Die Fahrradstrecke war völlig flach, mit langen Geraden, wo es wirklich schwierig war zu entkommen. Es gab einige Versuche, unter denen der Duathlet ein paar Mal versuchte, die Rivalen zu testen, und da es nicht möglich war, zog er es vor, zu retten, in der Gruppe zu bleiben und sich für das letzte Bein zu Fuß zu reservieren.

Del Corral schaffte es im zweiten Übergang auf den dritten Platz, führte das Rennen schnell an und lief nur bis fast zum Ende der ersten Runde, wo er vom Franzosen Nicolas Benoit erwischt wurde. Von da an war die erste Position hart umkämpft, beide Duathleten standen nebeneinander und versuchten, sich gegenseitig niederzuschlagen. Nur noch 600 Meter vor dem Ziel legte Nicolás ein großartiges Tempo fest. Del Corral überlegte, ein paar Meter nach einer kurzen Steigung und vor dem Einfahren in die Ziellinie anzugreifen, konnte aber nicht das Tempo erreichen, in dem Nicolás blieb 2. Position, nur 15 Sekunden hinter der ersten Klassifizierung.

Laut den Aussagen von Victor del Corral, dem aktuellen europäischen Duathlon-Sub-Champion: „Ich bin sehr knapp ins Ziel gekommen und dachte lange, ich könnte das Rennen gewinnen, aber es könnte nicht sein. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, es ist das zweite Jahr, in dem ich bei einer Europameisterschaft auf dem Podium stand, und das hätte ich mir vor einigen Jahren nicht vorstellen können. "

TOP 10 in der Elite Kategorie

Nicolas

Benoit

FRA

01: 40: 21

Del Corral Morales

Victor Manuel

ESP

01: 40: 36

Baugh

Raphael

AUS

01: 40: 41

Barruncho

Leinen

BY

01: 40: 44

Valenti

Stephane

FRA

01: 41: 33

Buckingham

Mark

GBR

01: 41: 39

Wylie

Philip

GBR

01: 41: 57

Wade

Robert

IRL

01: 43: 46

Hobby

Richard

GBR

01: 44: 05

TOP 10 in Kategorie Sub 23

1

Arraiolos

Miguel

BY

01: 40: 49

2

Gunby

Matthew

GBR

01: 40: 52

3

Uccellari

David

ITA

01: 40: 57

4

Vicente

Oscar

ESP

01: 44: 10

5

Duchampt

Felix

FRA

01: 44: 49

6

Estrangeiro

Jose

BY

01: 45: 05

7

Secchiero

Andrea

ITA

01: 45: 41

8

Kalashnikov

Ivan

RUS

01: 46: 34

9

Esaulaw

Dmitry

RUS

01: 47: 09

10

Veiga

Jose

BY

01: 48: 36

 

Alle Ergebnisse: http: //www.etu-triathlon.org/

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz