Vicky Holland und Ryan Sissons gewinnen den Mooloolaba World Cup

Der Test wurde in Australien durchgeführt

Heute eine Neuauflage der Triathlon-Weltmeisterschaft en Mooloolaba wo die Briten Vicky Holland und der Neuseeländer Ryan Sissons Sie haben den Sieg errungen.

Der Test, der am umstritten ist Sprintdistanz  Es begann im spanischen Morgengrauen, als Holland das schnellste Frauenrennen war.

Er holte den Sieg mit einer Zeit von 57:46, gefolgt von seinem Landsmann Georgia Taylor Brown (58:01) und vom Australier Ashleigh Sanft (58: 13).

Was die Spanier angeht Xisca Tous Es war 32º und Marta Sanchez 36º

Weibliche Klassifizierung

Bei den Männern war der Sieg im Sprint für Ryan Sissons mit einer Zeit von 51:50 gefolgt von der auch Kiwi Hayden Wilde. Die dritte Position war für den Australier Lukas Willian (51: 54)

männliche Klassifikation

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz