Vicent Luis wurde im IRONMAN 70.3 Indians Wells überfahren

Gestern eine Neuauflage der IRONMAN 70.3 Indian Wells wo der kanadier Lionel Sanders nahm den Sieg.

Der zweifache ITU-Weltmeister nahm an der Veranstaltung teil Vicent Luis der den zweiten Platz belegte, aber unter einem Fahrradvorfall was ihn dazu brachte, Optionen zu verlieren, um das Rennen zu gewinnen.

Wie wir gestern erwähnt haben und die Franzosen bestätigt haben Nur 10 Kilometer vor dem Ende der Radstrecke traf ihn ein Auto, das eine Kontrolle übersprang wirft ihn zu Boden.

Dieser Sturz führte dazu, dass er seinen 2-Minuten-Vorsprung vor Sanders verlor und zusammen T2 erreichte. Beim Fußrennen musste Luis mit Lionel bis Kilometer 7 laufen und wurde Zweiter im Test und bei seinem Debüt in der Distanz.

Das kommentierte Luis:

"S70.3. Platz in Indian Wells heute für meine erste XNUMX. Ich bin gut geschwommen und habe gute Watt geschoben.

10km vor dem Ziel hatte ich noch 2' Vorsprung, aber dann hat mich ein Auto angefahren und ich bin richtig hart auf dem Boden aufgeschlagen. Ich bin wieder auf mein Fahrrad gesprungen und habe es mit @lsanderstri bis T2 geschafft.

 Meine Karriere war nur ein Kampf und mein einziges Ziel war es, die Ziellinie zu erreichen und einen Arztbesuch zu machen.

Herzlichen Glückwunsch an Lionel zum Sieg und @jellegeens zum dritten Platz. "

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein geteilter Beitrag von Vince (@vincentluistri)

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz