Valencia, die erste Stadt, die nach der Pandemie eine Triathlon-Europameisterschaft ausrichtet.

El Triathlon-Europameisterschaft Valencia Es wurde heute Morgen im Gebäude La Base in La Marina de València präsentiert.

Er hat dies in Anwesenheit von Josep Miquel Moya Torres, Generaldirektor für Sport der Generalitat Valenciana, getan; Borja Santamaría, Leiterin der Städtischen Sportstiftung; Juan Miguel Gómez, Direktor der Trinidad Alfonso Foundation; Vanessa Huesa Moreno, Präsidentin des FTCV; Jorge García, FETRI-Wettbewerbsdirektor, Duncan Dough, Technischer Delegierter der ETU.

Der Triathlet hat die Institutionen begleitet Antonio Serrat und die Paratriathleten Héctor Catalá und Eva Moral, jüngste paralympische Medaillengewinner in diese 2020.

Etwa 2.400 Triathleten werden anwesend sein

Die 3 werden an diesem Wochenende bei den Herren Elite- bzw. Paratriathlon-Ausflügen der Europameisterschaft anwesend sein. Der Wettbewerb wird während des gesamten Wochenendes rund 2.400 Triathleten zusammenbringen, darunter die OPEN, GGEE-Starts sowie Elite-Frauen und -Männer und Paratriathlon.

Von der Städtischen Sportstiftung, der Geschäftsführer Borja Santamaria die Stadt als Triathlonstadion bezeichnet. Eine Veranstaltung mit diesen Eigenschaften "startet und positioniert uns international und pusht auch die unteren Kategorien, damit immer mehr Triathleten in den Triathlonsport einsteigen."

Der Generaldirektor für Sport der Generalitat Valenciana, Joseph Miquel Moya, bezeichnet die Stadt Valencia als "ein Maßstab für den Sporttourismus mit hervorragenden Bedingungen im gesamten Gebiet. Von der GVA und zusammen mit der Trinidad Alfonso Foundation wurde eine Arbeit durchgeführt, um sich unter der Marke 'Comunitat de l'Esport' als Sportreferenz zu positionieren. Josep Miquel dankte den Institutionen der Stadt für ihr Vertrauen, "eine Benchmark-Stadt für Triathlon zu werden".

Von der Trinidad Alfonso Foundation, ihrem Direktor Juan Miguel Gomez, war zufrieden mit der Anzahl beliebter Triathleten, die wieder die Straßen der Stadt Valencia füllen werden, und dankte in diesem Sinne der Federació de Triatló de la Comunitat Valenciana und dem spanischen Triathlonverband dafür, dass sie "in dieser Phase aktiv sind und Ihre Waffen ". In diesem Sinne ist die FTA seit 2014 mit dem Triathlon in Valencia verbunden. Eine Sportart, die mit „festen und festen Schritten“ gewachsen ist.

Jorge García, Der Wettkampfdirektor des FETRI betonte, dass „es ein perfekter Austragungsort für Triathlon ist. Der Wettbewerb ist zweifellos ein wichtiges Thermometer dafür, wie sich der Sport entwickelt. Letztes Jahr haben wir die WM genossen und dieses Wochenende werden wir noch mehr genießen“.

Duncan-Teig von der European Triathlon Federation betonte er die Rückkehr des europäischen Wettbewerbs in die Stadt Valencia 2 Jahre später in einer zweifellos großartigen Umgebung für diesen Sport.

València zeichnet sich weiterhin als Stadt der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes aus, ein Aspekt, der einmal mehr bei einer großen internationalen Veranstaltung deutlich wird. Und es wird wieder die Grüne Sportfahne bei der Europameisterschaft des València Triathlon 2021 haben und die erste Stadt sein, die das vom Höheren Sportrat unterstützte Programm mit der Auszeichnung wiederholt.

Die vorgestellten und entwickelten Maßnahmen für den Triathlon-Weltcup 2020 haben bereits die Flagge in der Marina de València wehen lassen, die am 25. und 26. September wieder Gastgeber ist.

Zeitplan

Der Wettbewerb findet am 25. September zu folgenden Zeiten statt

  • Elite-Frauen: 15:00h
  • Elite Männer: 17: 45h

Wo kann man es live sehen?

Die Eliterennen der Damen und Herren am Samstagnachmittag können Sie live mitverfolgen Link

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben