Uxío Abuín Oro und Antonio Serrat Bronze im Weltcup von Weihai

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / news_07 / uxio-abuin-world-cup-china.JPG» width = »300" height = »150"}

Heute Morgen fand die Weihai-Weltmeisterschaft in China statt, wo die "Zweite Einheit" der TRIarmada mit dem Triumph von Uxío Abuín und dem dritten Platz von Antonio Serrat glänzte.

Uxío Abuín Er fährt mit seinem großen Triathlon-Herbst fort und hat bei seinem vierten olympischen Triathlon gewonnen und seinen dritten Triumph im Weltcup gewonnen, alle in Asien (Tongyeong (Südkorea) und Miyazaki (Japan)). Für sein Teil Antonio Serrat hat mit dieser 3a-Position das beste Ergebnis seiner Sportkarriere erreicht, erstes Podium in einer Weltmeisterschaft. Jordi García hat die 16ª-Finalposition beendet.

Bewertung:

Uxio Abuin Ares ESP 01: 56: 15
Rodrigo Gonzalez MEX 01: 56: 19
Anthony Serrat Seoane ESP 01: 56: 38
Felix Duchampt FRA 01: 57: 01
Lukas Hollaus AUT 01: 57: 17
Gábor Faldum HUN 01: 57: 33
Andrey Brjuchankow RUS 01: 57: 51
Wald- Freundlichkeit SUI 01: 58: 01
Igor Polyanskiy RUS 01: 58: 08
Wian Süllwald RSA 01: 58: 57
Jordi García Gracia ESP 02: 01: 56

 

Bei den Frauen war der Sieg für die Schweizer Jolanda Annen gefolgt von dem Australier Emma Jackson und für den Russen Anastasia Gorbunova dritte. Camila Alonso endete auf der 15ª Plaza
 

Foto: ITU

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen