Ein Triathlet stirbt beim IRONMAN 70.3 Pucón

Das triathletische Jahr hätte nicht schlecht beginnen können. Beim IRONMAN 70.3 Pucon Heute in Chile ist ein Teilnehmer gestorben, nachdem er beim Schwimmen medizinisch versorgt werden musste.

Der Triathlet wurde ins Krankenhaus evakuiert, wo er schließlich sein Leben verlor.

Sieg im prueba Es war für Javier Gómez Noya, bei seinem Debüt in diesem Jahr.

Dies ist eine offizielle Erklärung

Aus den Triathlon News senden wir Ihrer Familie und Ihren Freunden unser tiefstes Mitgefühl.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen