Ein Ausbruch von Covid-19 erzwingt die Verschiebung der Extremadura-Zeitfahr-Duathlon-Meisterschaft durch die Teams

Es ist in Morajela passiert, der Stadt, in der der Test stattfinden sollte. 

Die Extremadura Triathlon Federation hat eine Erklärung gesendet, in der die Aussetzung der Extremadura-Meisterschaft aufgrund eines Ausbruchs in Morajela, der Stadt, in der der Test stattfinden sollte, erläutert wird.

Das FEXTRI erklärt, dass der Stadtrat von Moraleja die Nichteinhaltung von Veranstaltungen oder Handlungen in der Stadt in den nächsten 15 Tagen übertragen hat, womit die sechste Ausgabe des Villa de Moraleja Duathlon verschoben werden musste.

Der Test findet zufällig im April statt

Dieser Test, der der Extremadura Team Time Trial Duathlon Championship entsprach, die am 7. März stattfinden sollte, wird am 18. April, eine Woche nach der spanischen Duathlon Championship, die in Avilés stattfinden wird, stattfinden.

Das Moralejano-Konsistorium gewährt keine Feier des Ereignisses, da a Ausbruch Coronavirus vor Ort und will es so schnell wie möglich kontrollieren.

Im Rahmen der Wettbewerbsbestimmungen wurde in Betracht gezogen, dass es sich in der Situation, in der wir uns befinden, um eine Maßnahme handelt, die stärker in die Anti-Covid-Protokolle aufgenommen werden sollte.

Anmeldungen, die am 19. Februar geschlossen wurden, werden für 15 Tage geschlossen, um die Teams zu bewerten, die aufgrund dieser Datumsänderung zurücktreten.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben