Ein Triathlet wird in einem See in Florida von einem Alligator angegriffen

Ein 34-jähriger Triathlet hat die herzzerreißende Geschichte nach seinem Tod veröffentlicht von einem 3-Meter-Alligator angegriffen während ich schwimmen war.

Juan Carlos LaVerde, ein ehemaliger Fallschirmjäger der US Air Force, war Schwimmen im See Thonotosassa als der Alligator direkt auf ihn zusteuerte und auf seinen Kopf und seine Brust biss, bevor er losließ.

Nach dem Angriff musste er sich unterziehen sechs Stunden Notoperation Schäden am Schädel zu reparieren und einen Teil des Schädels aus dem Gehirn zu entfernen

"SIch fühlte das Äquivalent eines Telefonmastes, der mein Gesicht traf, und dann spürte ich wegen meines Schlaganfalls die Waage, dann spürte ich die Zähne, also wusste ich, worauf ich mich einließ«Kommentierte der Triathlet, der einen Schädel- und Kieferbruch erlitt.

GoFundMe/ Juan Carlos La Verde und seine Frau
GoFundMe/ Juan Carlos La Verde und seine Frau

Das Grün schwamm im See Thonotosassa an Nehmen Sie ein Lehrvideo für ein Rennen auf organisiert von seiner Outdoor-Abenteuerfirma namens 'DefeatX

Dies ist der Moment des Videos, in dem der Angriff zu sehen ist

Quelle: Meaww.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben