• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Das Malaga Test Event: der Auftakt zum großen Finale der World Series 2024

Am kommenden 21. Oktober wird Málaga Schauplatz sein Test Event, eine Veranstaltung, die nicht nur als Abschluss eines historischen Triathlon-Jahres in Spanien dienen wird, sondern auch als Vorgeschmack auf das große Finale der World Series die im Herbst 2024 in der Stadt stattfinden wird. 

Ein historisches 2023 

In diesem Jahr war Spanien Gastgeber der drei wichtigsten Veranstaltungen im internationalen Triathlon-Kalender: der World Multisport auf Ibiza, die Europameisterschaft in Madrid und die Großes Finale der World Series in Pontevedra.  

Dieses Testevent fügt diesem beeindruckenden Rekord einen neuen Meilenstein hinzu. 

Details zum Malaga-Testevent 

Die vom spanischen Triathlonverband und der andalusischen Regierung gemeinsam organisierte Testveranstaltung umfasst drei Tests an einem einzigen Tag: den ProTour FETRI, das Paratriathlon Weltcup und PHO3NIX KIDS von Javi Gómez Noya. 

  • ProTour FETRI: Dies ist die größte nationale Veranstaltung, bei der die besten Triathleten der spanischen Meisterschaften im Sprint und auf olympischen Distanzen zusammenkommen. 
  • Paratriathlon Weltcup: Es ist der letzte Test der Saison, der für die Qualifikationswertung gültig ist. 
  • PHO3NIX KIDS von Javi Gómez Noya: Diese Veranstaltung richtet sich an junge Triathleten, die den Sport in festlicher Atmosphäre genießen möchten. 

Malaga als Hauptquartier 

Malaga, bekannt als die Hauptstadt der Costa del Sol, ist eine Stadt, die ideale Bedingungen für die Ausübung des Triathlons bietet.  

Mit einer Durchschnittstemperatur im Oktober zwischen 23 °C und 19 °C bietet die Umgebung von Pier Nummer Eins den perfekten Rahmen für diese Veranstaltung.  

Nachhaltigkeit und Umwelt 

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung höchster Nachhaltigkeitsstandards durchgeführt, mit Richtlinien zur Abfallreduzierung und Minimierung der Umweltbelastung, im Einklang mit den Zielen des spanischen Triathlonverbandes und der andalusischen Regierung. 

Button zurück nach oben