Bermuda Sprint-Triathlon-Weltmeisterschaft 2021 ausgesetzt

World Triathlon hat nur ankündigen dass Sprint-Triathlon-Weltmeisterschaft und Relais das war umstritten Bermuda Zwischen dem 15. und 17. Oktober wird dieses Jahr nicht gespielt.

Die aktuelle Situation von Covid-19 mit Reisebeschränkungen und die Zunahme der Fälle auf der Insel haben die Veranstalter gezwungen, den Wettbewerb auszusetzen.

Dies ist die Aussage

«Nach ausführlichen Gesprächen mit den Gesundheits- und Regierungsbehörden der Bermudas haben das Lokale Organisationskomitee der Bermudas und der World Triathlon die schwierige Entscheidung getroffen, dass die Sprint- und Staffel-Triathlon-Weltmeisterschaften 2021 in diesem Jahr nicht stattfinden werden.

Bermuda sollte vom 15. bis 17. Oktober Hunderte von Teilnehmern aus der ganzen Welt empfangen. Die sich ändernden Bedingungen vor Ort erforderten jedoch eine Überprüfung des Sicherheitsplans des Programms. 

Das Organisationskomitee und der World Triathlon führten eine Risikobewertung der Veranstaltung durch, und die Analyse berücksichtigte den jüngsten Anstieg der Covid-19-Infektionen auf der Insel sowie die hohe Aufnahme von Covid-19-Patienten im Bermuda-Krankenhaus Das Organisationskomitee hat in Absprache mit dem World Triathlon die Entscheidung getroffen, die Oktober-Veranstaltung nicht fortzusetzen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Athleten, Trainer, Mitarbeiter, Auftragnehmer, Freiwilligen und der Inselbewohner stand im Vordergrund. 

Die gesamte World Triathlon-Familie ist entmutigt, dass die globale Pandemie unsere Veranstaltungen weiterhin beeinträchtigt, aber wir sind entschlossen, nach Bermuda zurückzukehren. 

Wir sind zuversichtlich, dass die Pandemie der Insel rigoros bewältigt wird und wir einen Ruf haben, sichere und außergewöhnliche Sportveranstaltungen anzubieten. 

Derzeit laufen Gespräche, um weitere spannende Zukunftsmöglichkeiten zu identifizieren, darunter ein Triathlon auf der Insel Bermuda.«

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben