• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Lionel Sanders kehrt in den Ring zurück. IRONMAN Lake Placid 2024 Starliste

Am 21. Juli wurde die IRONMAN Lake Placid 2024, Teil von dem IRONMAN PRO-SERIE , werden einige der besten Triathleten der Welt in einer Veranstaltung gegeneinander antreten, die spannend zu werden verspricht.

Im Jahr 2024 wird der 25. Jahrestag des IRONMAN Lake Placid gefeiert. Die Athleten müssen sich einer epischen 226 Kilometer langen Strecke stellen, die einen 3.8 Kilometer langen Schwimmabschnitt am Mirror Lake, eine 180 Kilometer lange Radtour durch die malerischen Adirondacks und einen 42.2 Kilometer langen Marathon umfasst, der im historischen Lake Placid Olympic Oval seinen Höhepunkt findet.

Ausgewählte Athleten

In der weiblichen Kategorie sind Namen wie Alice Alberts (USA), der Titelverteidiger, der derzeit auf dem achten Platz der IRONMAN Pro Series-Rangliste liegt.

Sie werden auch konkurrieren Kylie Simpson (AUS), Zweiter im Ranking, und Jackie Hering (USA), Vierte im Ranking, die nach ihrem Sieg bei der IRONMAN-Europameisterschaft in Hamburg anreist.

Andere große Namen sind Lotte Wilms (NED), Danielle Lewis (USA) y Sarah True (USA), IRONMAN Lake Placid 2022-Champion.

Bei den Männern die Briten Joe Skipper kehrt zurück, um seinen Titel von 2023 zu verteidigen.

Sie werden mit Konkurrenten wie denen konfrontiert sein Matt Hanson (USA), aktueller Spitzenreiter der Rangliste, und Jackson Laundry (CAN), Zweiter im Ranking. Lionel Sanders (CAN) Er wird dieses Jahr sein Debüt in der IRONMAN Pro Series geben und ist einer der Favoriten, die man im Auge behalten sollte.

Spanische Teilnahme

Unter den Teilnehmern ist Spanier Paco de la Paz, der einen Platz für ihn suchen wird IRONMAN Weltmeisterschaft in Kona.

Nach seiner herausragenden Leistung bei der spanischen Langstreckenmeisterschaft beim Mediterranean Epic Triathlon steht Paco de la Paz in Lake Placid vor einer großen Herausforderung.

Mit nur 22 Jahren hat er sich als aufstrebender Triathlon-Profi erwiesen und wird gegen einige der besten Triathleten der Welt antreten.

Ebenfalls auf der Startliste stehen die Spanier Eneko Elosegui y Vicen Castellá

Weibliche Startliste

WEIBLICHE PRO-LISTE
Bib Nummer Vorname Nachname Ländervertretung
F1 Alice Alberts USA (VEREINIGTE STAATEN)
F2 Kylie Simpson AUS (AUSTRALIEN)
F3 Jackie Hering USA (VEREINIGTE STAATEN)
F4 Lotte Wilms NLD (NIEDERLANDE)
F5 Sarah Wahre USA (VEREINIGTE STAATEN)
F6 Danielle Lewis USA (VEREINIGTE STAATEN)
F7 Erin Schenkel CAN (KANADA)
F8 Lesley Smith USA (VEREINIGTE STAATEN)
F9 Lauren Brandon USA (VEREINIGTE STAATEN)
F10 Pfennig Dachdecker AUS (AUSTRALIEN)
F11 Giorgia Priarone ITA (ITALIEN)
F13 Olivia Dietzel USA (VEREINIGTE STAATEN)
F15 Ruth Astel GBR (VEREINIGTES KÖNIGREICH)
F17 Nina Derron CHE (SCHWEIZ)
F19 Rachel Zilinskas USA (VEREINIGTE STAATEN)
F20 Jodie Robertson USA (VEREINIGTE STAATEN)
F21 Regan Hollioake AUS (AUSTRALIEN)
F22 Diana Schloss Franco COL (KOLUMBIEN)
F23 Jessica Cullen CAN (KANADA)
F24 Clarice Chastang USA (VEREINIGTE STAATEN)
F25 Danielle Fauteux CAN (KANADA)
F26 Katie Lanze USA (VEREINIGTE STAATEN)
F27 Caitlin Udo USA (VEREINIGTE STAATEN)
F28 Leslie Peterson USA (VEREINIGTE STAATEN)
F29 Gabrielle Suver USA (VEREINIGTE STAATEN)
F30 Deborah Eckhouse CAN (KANADA)
F31 Katie Colville USA (VEREINIGTE STAATEN)
F33 Anne Bass FRA (FRANKREICH)
F34 Ana Torres ECU (ECUADOR)
F36 Sarah Karpinsky USA (VEREINIGTE STAATEN)
F37 Chelsea Bingham USA (VEREINIGTE STAATEN)
F38 Samantha Snukis USA (VEREINIGTE STAATEN)
F39 Brianna Troksa USA (VEREINIGTE STAATEN)
F40 Caroline Martineau CAN (KANADA)

 Männliche Startliste

MÄNNLICHE PRO-LISTE
Bib Nummer Vorname Nachname Ländervertretung
M1 Joe Kapitän GBR (VEREINIGTES KÖNIGREICH)
M2 Jackson Wäscherei CAN (KANADA)
M3 Matt Hanson USA (VEREINIGTE STAATEN)
M4 Lionel Sanders CAN (KANADA)
M5 Uwe Marquardt USA (VEREINIGTE STAATEN)
M6 Braden Currie NZL (NEUSEELAND)
M7 Colin Szuch USA (VEREINIGTE STAATEN)
M9 Chris Leiferman USA (VEREINIGTE STAATEN)
M10 Niklas Riele USA (VEREINIGTE STAATEN)
M11 Michael Weiss AUT (ÖSTERREICH)
M12 Niklas Metzler USA (VEREINIGTE STAATEN)
M13 Josh Amberger AUS (AUSTRALIEN)
M14 Trevor Foley USA (VEREINIGTE STAATEN)
M15 Bart Aernouts BEL (BELGIEN)
M16 Jäger Luxus USA (VEREINIGTE STAATEN)
M17 Sam Appleton AUS (AUSTRALIEN)
M18 Arnaud Guilloux FRA (FRANKREICH)
M19 Dylan Gillespie USA (VEREINIGTE STAATEN)
M20 Peter Killeen USA (VEREINIGTE STAATEN)
M21 Januar Stepinsky USA (VEREINIGTE STAATEN)
M22 Kerbe Kosman CAN (KANADA)
M23 Ben Heck USA (VEREINIGTE STAATEN)
M24 Thor Bendix madsen DNK (DÄNEMARK)
M25 Mattia cecarelli ITA (ITALIEN)
M26 Marcus wiegen USA (VEREINIGTE STAATEN)
M27 Connor Rezension USA (VEREINIGTE STAATEN)
M28 Erich Verfolgungsjagd USA (VEREINIGTE STAATEN)
M29 Marty Andrie USA (VEREINIGTE STAATEN)
M30 Robby Webster USA (VEREINIGTE STAATEN)
M31 Antoine Jolicoeur Desroches CAN (KANADA)
M32 Peter Gut GBR (VEREINIGTES KÖNIGREICH)
M33 Hans Hayes USA (VEREINIGTE STAATEN)
M34 Yang Brot USA (VEREINIGTE STAATEN)
M35 Jon fecik USA (VEREINIGTE STAATEN)
M36 Horst Pohl CAN (KANADA)
M37 Jacob Oswald USA (VEREINIGTE STAATEN)
M38 Ross Baldwin USA (VEREINIGTE STAATEN)
M39 Bernd Shi USA (VEREINIGTE STAATEN)
M40 Evan PREISLISTE USA (VEREINIGTE STAATEN)
M41 Christoph Ford USA (VEREINIGTE STAATEN)
M42 Heinz Belcher USA (VEREINIGTE STAATEN)
M43 Berndt Schwan USA (VEREINIGTE STAATEN)
M44 Trevor Delsaut FRA (FRANKREICH)
M45 Jake Bamford USA (VEREINIGTE STAATEN)
M46 Paladin Lukas HUN (UNGARN)
M47 Klodian Mitri USA (VEREINIGTE STAATEN)
M48 Alex Lulka USA (VEREINIGTE STAATEN)
M50 Alexandre Banville CAN (KANADA)
M51 Zachary Harner USA (VEREINIGTE STAATEN)
M52 Uwe Morabito USA (VEREINIGTE STAATEN)
M53 Markus Thomschke DEU (DEUTSCHLAND)
M54 Cameron Wurf AUS (AUSTRALIEN)
M56 Flavio Morandini ARG (ARGENTINIEN)
M57 Eneko Elosegui ESP (SPANIEN)
M58 Yorlliry Moreno VEN (VENEZUELA)
M59 Connor Ford USA (VEREINIGTE STAATEN)
M60 Vinicius canhedo BRA (BRASILIEN)
M61 Jameson Plewes CAN (KANADA)
M62 Francisco cisco~~POS=HEADCOMP de la Paz Fernandez ESP (SPANIEN)
M63 Udo Berggren SWE (SCHWEDEN)
M64 Vicenç Castella serra ESP (SPANIEN)
M65 Cody Sahlstrom CAN (KANADA)
M66 Hugo Ruiz COL (Kolumbien)

Slots und Preise

Der IRONMAN Lake Placid 2024 bietet bis zu 5,000 Qualifikationspunkte für die IRONMAN Pro Series und einen Gesamtpreispool von 125,000 US-Dollar.

Darüber hinaus gibt es für jedes Geschlecht vier Qualifikationsplätze für die IRONMAN-Weltmeisterschaften in Nizza, Frankreich (Frauen) und Kona, Hawaii (Männer).

Medienberichterstattung 

Die Veranstaltung wird live auf mehreren Plattformen übertragen, darunter proseries.ironman.com, Outside TV, DAZN, L'Equipe in Frankreich und YouTube.

Button zurück nach oben