Segovia verfügt bereits über ein technisches Spezialisierungszentrum für Triathlon

Der Bürgermeister von Segovia, Pedro Arahuetes, besuchte in Begleitung des Sportrats Javier Arranz am heutigen Vormittag die Präsentation des Zentrums für technische Spezialisierung des Triathlons (CETT), das im Hallenbad von José Carlos Casado stattgefunden hat.

Das CETT wurde vom Präsidenten der Föderation von Castilla y León de Triathlon, Amancio del Castillo, und seinem Direktor Javier García präsentiert, der sich bei der Stadt für die großartige Zusammenarbeit und die Nutzung des Hallenbades bedankte. Das CETT begann seine Tätigkeit zu Beginn dieses Jahres 2011 und verfügt über zwanzig Athleten, sowohl männliche als auch weibliche, Kadetten, Junioren, Sub-23 und Absolute.

Die CETT-Stipendiaten haben den Rat eines Trainerteams, bestehend aus vier Trainern und einem Koordinator, die ein gemeinsames Training im Fitnessstudio und in der Leichtathletik durchführen, während das Schwimmen eine individuellere Arbeit ist, die ihrem Zeitplan entspricht studieren und arbeiten.

Das Ziel dieser Saison ist die spanische Triathlonmeisterschaft, die im September stattfindet. Aus diesem Grund beteiligen sich viele der vom CETT ausgezeichneten Athleten bereits an verschiedenen Veranstaltungen wie der spanischen Duathlonmeisterschaft, die am vergangenen Wochenende stattfand.

Das Exekutivkomitee besteht aus Javier Arranz Romero als Vizepräsident des Municipal Sports Institute; Amancio del Castillo, Präsident der Triathlon-Föderation von Castilla y León; Rubén Hernando Ferrero, Technischer Direktor der Triathlon Federation von Castilla y León.

Das Technische Komitee von Francisco Ramsés Gil Tordesillas, Sportkoordinator des IMD; Javier García Velasco, Direktor des CETT von Segovia; und Rubén Hernando Ferrero, technischer Direktor der Triathlon Federation von Castilla y León. Regisseur wird außerdem Javier García Velasco und die Sekretärin Javier Pinto Sanz sein.

Quelle: segoviadaz.es

Sie könnten auch interessiert sein
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen